Skip to main content

Alle Beiträge von Johannes Haupt

Johannes Haupt (Xing / Twitter) ist Chefredakteur und Herausgeber von lesen.net.

Johannes Haupt's Webseite. Johannes Haupt auf Google+. Johannes Haupt auf Twitter.

eBook Tipps zum Wochenende

Zum Wochenende gibt es einen Regionalkrimi (Saarland) und einen Psycho-Thriller geschenkt, ebenso toll bewertete Romantic Fantasy. Für kleines Geld zu haben sind gleich zwei dicke historische Schmöker aus dem Hause Bastei Lübbe, die den Leser nach Bayern respektive Venedig entführen.

weiterlesen

Indie-Buchhandelskette Wortwerke expandiert

Infolge von Online-Shopping-Boom, E-Reading und nicht zuletzt der Weltbild-Pleite verschwanden in den letzten Jahren unzählige stationäre Buchhandlungen von der Bildfläche. Da ist es ansich schon eine Meldung wert, dass “Wortwerke” nur ein Jahr nach dem Start mit der ersten Buchhandlung bald schon die vierte Filiale eröffnet. Und das mit einem bemerkenswerten Konzept: Präsentiert werden ausschließlich…

weiterlesen

eBook Tipps zur Wochenmitte

Zur Wochenmitte gibt es eine düstere Kurzgeschichtensammlung mit ernsten Botschaften für lau, ebenso einen im Esoterik-Milieu angesiedelten Düsseldorf-Krimi. Schon für kleines Geld ist derweil eine Geistergeschichte und ein doppelter historischer Bernstein-Roman zu bekommen.

weiterlesen

Kindle Classics: Amazon re-publiziert große Essays und Reportagen

Die unter der Dachmarke Kindle Singles firmierenden Kurz-Texte sind bei Amazon eher auf den hinteren Plätzen der eBook Charts zuhause, trotzdem legt der Online-Händler jetzt nach. Bei den am gestrigen Montag eingeführten Single Classics handelt es sich um herausragende Veröffentlichungen in Zeitungen und Zeitschriften. Alter Wein in neuen Schläuchen also, teilweise sogar im doppelten Sinne.

weiterlesen

USA: 89 Prozent aller Liebesromane werden digital gelesen

Schon ein flüchtiger Blick auf die Bestsellerlisten verdeutlicht, wie beliebt romantische eBooks sind. Der digitale Umsatzanteil von Romanzen steht im krassen Gegensatz zum Print-Geschäft, was dazu führt, dass in den größeren Digital-Märkten nur noch ein Bruchteil der Liebesromane auf Papier gelesen wird. Mit einigen Sub-Genres lässt sich besonders gutes Geld verdienen.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenstart

Zum Wochenstart gibt es spannende Science Fiction und Fantasy für lau, ebenso eine 655-seitige Liebesgeschichte. Zu einem sehr attraktiven Preis pro Seite ist derweil ein opulentes Mittelalter-Epos zu bekommen. Auch ein Wein-Krimi ist günstig.

weiterlesen

Kobo-Notizen extrahieren mit KoboNotes.com

Bei Lesegeräten von Kindle und Tolino ist der Export von Notizen ein Kinderspiel, bei der dritten großen Plattform – Kobo – hingegen eher theoretisch eine Option. Eine neue Website ermöglicht jetzt auch technisch wenig affinen Kobo-Nutzern eine komfortable Export-Funktion, sie hat aber auch ihre Schattenseiten.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenende

Zum Wochenende gibt es unter anderem eine Aussteiger-Romanze für lau (bei Thalia gleich zwei). Daneben sorgt ein Psycho-Thriller für Hochspannung in der Kostenlos-Ecke. Nur sehr wenig Geld zu bezahlen ist derweil für 1008 Seiten von Andreas Franz, auch ein erfolgreich verfilmtes Seefahrer-Abenteuer ist günstig.

weiterlesen

Interna: Neues Design, neuer RSS Feed

Regelmäßigen Besuchern wird es bereits aufgefallen sein: Seit diesem Mittwoch erstrahlt lesen.net in neuem Glanz. Das Redesign ist noch nicht ganz abgeschlossen und nicht nur optischer Natur. In diesem Zuge haben wir außerdem unseren RSS Feed umgestellt, bisherige Abonnenten sollten den entsprechenden Link austauschen.

weiterlesen