iqd logo

RSS-Abo: Newsfeed | Kommentare | E-Mail

Kategoriearchiv: Debatte

Wie liest man morgen?

Fifty Shades of Grey: Auf Spurensuche [Kolumne]

13.2.2015 - von - Debatte 19 Kommentare

Fifty Shades of Grey Film: Expliziter wird's nicht.

Sexspielzeuge auf Bestseller-Tischen in ganz normalen Buchhandlungen, offene Gespräche über einstige Tabu-Themen wie BDSM – der Erfolg der gerade verfilmten Fifty-Shades-of-Grey-Trilogie hat gesellschaftliche Auswirkungen weit über die Buchbranche hinaus. Indie-Autoren Poppy J. Anderson begibt sich in ihrer Kolumne auf Spurensuche.

(mehr)

Weltbild halbiert Filialnetz

13.2.2015 - von - Debatte 46 Kommentare

Weltbild-Filiale

Der in Restrukturierung befindliche Weltbild-Konzern trennt sich von jeder zweiten Filiale. Wie der Tolino-Partner am heutigen Freitag mitteilte, seien für 70 der derzeit noch 145 Filialen ein Käufer gefunden worden. Dieser soll auch aus dem Buchhandel kommen, zur Identität gibt es aber nur nebulöse Angaben.

(mehr)

Buch-Übersetzer: Chancen durch Wandel

10.2.2015 - von - Debatte 3 Kommentare

translate shutter

Hinter den Kulissen rappelt es mächtig zwischen namhaften Verlagen und freien Übersetzern, die sich mit Hungerlöhnen abgespeist sehen. Tatsächlich gibt es eine große Kluft zwischen einigen wenigen Stars und einem großen Rest, der sein Schicksal aber selbst in die Hand nehmen kann.

(mehr)

Pseudonyme: Die große Freiheit [Kolumne]

30.1.2015 - von - Debatte 26 Kommentare

alias shutter

Nicht nur zahlreiche Bestseller-Autoren schreiben unter falschem Namen, auch bei verlagsunabhängigen Autoren erfreuen sich Pseudonyme einer großen (und stetig wachsenden) Beliebtheit. Poppy J. Anderson begründet in ihre neuen Kolumne, warum sie nicht unter ihrem Klarnamen publiziert, und beleuchtet Vorzüge und Nachteile eines Fantasie-Namen.

(mehr)

Du liest gerade: Fifty Shades of Grey: Auf Spurensuche [Kolumne]
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
(c) 2009-2014 lesen.net - die Informationsquelle zu eBooks und eBook Readern. | Script | Made in Hannover.