Sie sind nicht angemeldet.



Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

141

Mittwoch, 13. März 2013, 14:33

Das wirst du ausprobieren müssen - wahrscheinlich tritt dann der von mir geschilderte Ernstfall ein ;).
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blues Elwood (13.03.2013)

Blues Elwood

E-Book Meister

Beiträge: 130

Lesegerät: Kindle PW2, Tolino Shine, Sony PRS-T1, Oyo (R.I.P.)

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

142

Mittwoch, 13. März 2013, 14:45

Na super!

Auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort(en) und generell für deine tollen Beiträge speziell zum Thema ADE!

Falls der Ernstfall eintreten sollte:
Mal ADE 2.0 downloaden und hoffen, dass alles glatt geht oder soll ich vorher schon irgendwas mit 1.7 machen?

Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

143

Mittwoch, 13. März 2013, 15:26

Du brauchst nichts Besonderes zu machen.
Befolge einfach den ersten Post im ADE Unterforum mit dem ersten Punkt "Der richtige Weg einer Installation und Autorisierung". Damit sollten die meisten Klippen umschifft werden. Ansonsten gibt es noch in diesem Thread den ersten Post, der die gängigen Probleme mit den Lösungen aufzeigt. Wenn dies nicht ausreichend ist, kann man hier im Forum immer eine Frage stellen und bekommt dann auch die notwendige Hilfe.
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Blues Elwood (13.03.2013)

Shadow

SchLabrateuse

Beiträge: 67

Lesegerät: Kobo Touch

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 2. Juni 2013, 15:36

Sagt mal, bin ich die einzige, bei der Strg+Umsch+D nicht funktioniert?? Bei mir passiert da reineweg gar nix.

Folgender Hintergrund:
Ich habe ADE 2.0 auf dem neuen Rechner (Win7 Home Premium, 64 bit) als Admin installiert. Es gibt aber auch Benutzerkonten für den baE und mich. Unter meinem Benutzerkonto ist nun ADE nicht autorisiert, da ich aber allein mit Ebooks hantiere (und auch den Kobo des baE befülle), ist das lästig. Der Plan war nun, unter dem Admin-Konto zu deautorisieren und unter meinem Konto zu autorisieren.
Andererseits... wenn dadurch eh keine Lizenz wieder freigegeben wird, spielt es wohl keine Rolle. Hab langsam den Überblick verloren, wieviele Lizenzen ich schon verbraten habe... *überleg* alter Rechner (abgeraucht), Schleppi, neuer Rechner, Kobo 1 (umgetauscht), Kobo 2 und Kobo 3 ... das müsste es gewesen sein...
LG

Sylvia

Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

145

Montag, 3. Juni 2013, 08:57

Die Deautorisierung des Rechners (Strg+Umsch+D) kann nur vorgenommen werden, wenn ADE zuvor auch autorisiert wurde. Wenn du diese Funktion nicht ausfühen kannst, bedeutet dies, dass du ADE für diese Rechner&User Kombination nicht autorisiert hast.
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Shadow

SchLabrateuse

Beiträge: 67

Lesegerät: Kobo Touch

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

146

Montag, 3. Juni 2013, 11:55

Doch, autorisiert ist er definitiv und auch auf die richtige Adobe-ID (gibt eh nur eine), das wird mir ja auch angezeigt.
»Shadow« hat folgendes Bild angehängt:
  • ADE.jpg
LG

Sylvia

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shadow« (3. Juni 2013, 12:06) aus folgendem Grund: Bild eingefügt


Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

147

Montag, 3. Juni 2013, 11:59

Hast du auch die richtige Rechner&User Kombination, mit der ADE urprünglich autorisiert wurde, ausgewählt?
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Shadow

SchLabrateuse

Beiträge: 67

Lesegerät: Kobo Touch

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

148

Montag, 3. Juni 2013, 12:08

Hm... jetzt steh ich auf der Leitung...

Angelegt habe ich die Adobe-ID natürlich auf dem alten Rechner, der ja nicht mehr existiert. Diesen (neuen) Rechner habe ich dann mit der einzig bestehenden Adobe-ID autorisiert.

Aber Moment, du fragst nach Rechner-/User-Kombi... kann gut sein, daß ich am alten Rechner das Ganze unter meinem persönlichen Benutzerkonto gestartet habe. Nee, muß sogar so gewesen sein, denn unter XP hatten wir kein separates Admin-Konto.
LG

Sylvia

Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

149

Montag, 3. Juni 2013, 12:41

Halt, so war das nicht gemeint.

Ich meinte die Kombination deines jezigen Rechners mit dem User, unter dem du den Rechner autorisiert hast. Was mit deinem alten Rechner war, ist egal und spielt keine Rolle. Normalerweise sollte es egal sein wie diese Kombination ist, jedoch kann es sein, dass du durch die Reche als angemeldeter Benutzer in Windows keine Änderung vornehmen kannst, wenn du nicht alle Rechte hast.

Was sagt denn ADE, wenn du auf den Menüpunkt Hilfe gehst? Ist der erste Eintrag grau unterlegt und du kannst ihn nicht auswählen?

Edit: Hab gerade gesehen, dass du bei dem vorherigen Post ein Bild angehängt hast. Somit sollte der Eintrag grau unterlegt sein.. Dann sollte auch die Tastenkombination Strg+Umsch+D funktionieren. Ich hab dein Problem bisher so nicht gesehen und konnte alle Rechner ohne Probleme deautorisieren. Deinstalliere ADE komplett (auch für alle User incl. Administrator) und mache die Installation nochmals neu. Evtl. hilft dies dein Problem zu lösen.
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Divingduck« (3. Juni 2013, 12:48)


Shadow

SchLabrateuse

Beiträge: 67

Lesegerät: Kobo Touch

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

150

Montag, 3. Juni 2013, 14:26

Danke für deine Hilfe :) .

Ich glaube aber im Moment, den Aufwand kann ich mir sparen. Wenn durch die De-Autorisierung des Admin-Users eh keine Lizenz wieder freigegeben wird, bringt mir das ja nichts. Ich habe jetzt mein persönliches Benutzerkonto zusätzlich autorisieren können, Download eines Buches aus der Onleihe hat funktioniert. Ziel ist erreicht, also laß ich die Griffel besser erstmal davon, oder?
LG

Sylvia

Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

151

Montag, 3. Juni 2013, 18:51

Ziel ist erreicht, also laß ich die Griffel besser erstmal davon, oder?

So kann man es auch machen. Ich dachte nur am Anfang, du wolltest deinen Rechner aufräumen. Wäre ja im Prinzip auch keine schlechte Idee.
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Shadow

SchLabrateuse

Beiträge: 67

Lesegerät: Kobo Touch

Danksagungen: 27

  • Nachricht senden

152

Dienstag, 4. Juni 2013, 00:28

Aufräumen ist zwar immer gut, aber der Rechner ist gerade vier Wochen alt, der ist noch ziemlich aufgeräumt :D . Lieber nix ungewollt kaputt machen, so lange es läuft...
LG

Sylvia

Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 1. September 2013, 11:23

ADE Erst-Autorisierung wird nicht abgeschlossen

In letzter Zeit gibt es des Öfteren Meldungen, dass ADE bei der Erst-Autorisierung hängenbleibt und der Autorisierungs-Prozess nicht abgeschlossen wird. Dieses Problem ist bisher in allen Fällen in Kombination mit dem Internetexplorer von Mozilla-Firefox aufgetreten und wurde hier im Forum beim Betriebssystem Windows 7 (64Bit) gemeldet.

Worin genau das Problem besteht ist z.Zt. nicht bekannt. Es gibt jedoch auffallend viele Problemmeldungen im Adobe-Forum mit der Kombination ADE und Mozilla-Firefox, wenn nur dieser Internetexplorer installiert ist

Als Lösung des Problems hat jedoch die zusätzliche Installation/Aktivierung des Windows Internet-Explorer geholfen.

(Danke, für deine Hinweise, Xenia)
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Divingduck« (1. September 2013, 12:39)


Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 1. September 2013, 12:29

ADE-Installation bricht sofort mit oder ohne Fehlermeldung ab

Fehler:

Nach dem Herunterladen von ADE bricht die Installation sofort mit einer ominösen Fehlermeldung wie z.B. " es sind Probleme aufgetreten" oder gar ohne Meldung (wie gerade in einem aktuellen Fall) ab.

In diesem Fall hatte der Rechner des Bekannten von mir einen Virusbefall und die nachfolgenden Bereinigungen führten dazu, dass sich der Rechner etwas eigentümlich verhalten hat und ADE sich partout nicht installieren lassen wollte.

Grund hierfür war in beiden Fällen ein fehlerhaftes Benutzerprofil in Windows. Falls solch ein Fehler auftritt und keine Lösungsversuche mehr greifen, solltet ihr es mal mit der Anlage eines neuen (Test-)Benutzers mit Administratoren-Rechen versuchen und dort ADE installieren. Mit etwas Glück funktioniert die Installation und ADE steht für alle Benutzer zur Verfügung.

Wenn dies bei euch der Fall ist, solltet ihr anschließend in Erwägung ziehen, einen Neuen Benutzer zu erstellen und einen Umzug eurer dann noch fehlenden Programme und Daten vorzunehmen. Lasst danach den alten Benutzer noch eine Weile im System und löscht ihn gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt, wenn ihr sicher seid, dass ihr auch alles auf den neuen Benutzer funktioniert und keine Daten fehlen.

Die Odyssee solch einer Fehlersuche bei einem Forenmitglied mit anschließender Lösung könnt ihr hier nachlesen.
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Divingduck« (1. September 2013, 12:36)


Divingduck

Globaler Moderator

  • »Divingduck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 015

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2820

  • Nachricht senden

155

Samstag, 14. September 2013, 18:32

Lizenzserver-Kommunikationsproblem: E_LIC_ALREADY_FULFILLED_BY_ANOTHER_USER

Dies ist ein Hinweis, dass ein anderes Benutzerkonto das Buch gesperrt hat. Es gibt genau 2 Gründe zum Auftreten dieser Meldung (Link):

a) Das Buch wurde mit einer anderen Adobe-ID aktiviert und/oder gesperrt
b) man hat Bücher, ohne ADE vorher mit einer ID autorisiert zu haben, heruntergeladen.

Diese Meldung kann sowohl bei gekauften als auch bei ausgeliehenen Büchern vorkommen.

In beiden Fällen ist das Buch nach dem Laden über ADE mit der gerade gültigen ID autorisiert und somit für die Nutzung mit anderen ID-Konten gesperrt. Wenn man nicht mehr an die damals gültigen ID´s kommt, dann kann man nur noch den Ebook-Händler fragen ob man ausnahmsweise die ID des E-Books zurücksetzen kann, damit das Buch erneut geladen werden kann. Das ist eine "kann"-Sache - verpflichtet ist er dazu nicht.

Bei ausgeliehenen Büchern müsst ihr euch an die Leihbücherei wenden und nachfragen, ob man das Buch für ein erneutes Herunterladen zurücksetzen kann. Falls das nicht möglich ist, müsst ihr das Buch erneut vormerken und nach Freigabe erneut herunterladen.

Achtet aber diesmal darauf, dass vorher die Autorisierung bei ADE und dem Reader richtig ist und vor allem auch funktioniert. Wie man dies macht, ist hier beschrieben.

Dieser Fehhler wurde auch hier behandelt
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Divingduck« (14. September 2013, 18:43)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

halsbandschnaepper (14.09.2013), kbaerwald (14.09.2013)

rollpu

E-Book Beginner

Beiträge: 1

Lesegerät: Sony PRS-650

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:36

Besten Dank an Diving Duck, das hat geklappt wie das "Brezelbacken"

Nuecki

Proletarischer Einfach-nur-Leser

Beiträge: 3 842

Lesegerät: Kindle3 WiFi, Oyo (explodiert), Odys Next (für Buntes und PDF)

Danksagungen: 3053

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 8. Oktober 2013, 18:38

Das B wie Brezelbacken (oder doch Bingo?) kaufe ich...
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks