Sie sind nicht angemeldet.

Hallo und herzlich Willkommen im E-Reader-Forum! Mehr als 13.000 Mitglieder unterhalten sich hier über digitale Literatur (E-Books) und elektronische Lesegeräte (E-Book-Reader).
Um alle Funktionen nutzen zu können und um eigene Beiträge zu erstellen, sollten Sie sich registrieren - Registrierung und Mitgliedschaft sind und bleiben natürlich kostenlos. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.



beheim

E-Book Beginner

  • »beheim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Lesegerät: Kobo touch

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2012, 14:45

Calibre/Pyhton

Hallo Lesergemeinde
Seit einigen Tagen bin ich besitzer eines Kobo Touch. Um meine Bücher zu verwalten würde ich gerne Calibre benutzen. Leider kann ich die Software nicht installieren. Es taucht immer die Fehlermeldung Pyhton function terminated unexpectedly usw. Fehler Code 1.
Könnt Ihr mir da weiterhelfen oder die nächst beste Software empfehlen.
Ich bin im Computerbereich ein ziemlicher Nullblicker.
Grüße beheim

Beiträge: 3 150

Lesegerät: Sony PRS-350, Kindle 4 Touch

Danksagungen: 1706

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 29. Mai 2012, 14:55

Eigentlich bringt Calibre alles von Python mit, was es benötigt. Versuchen wir also mal Schrittweise das Problem zu lösen:

Welches Betriebssystem hast Du?
Von welcher Seite hast Du Calibre runtergeladen?
Welche Calibre Version versuchst Du zu installieren?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

beheim (29.05.2012)

hiwakoo

lesesüchtig

Beiträge: 2 111

Lesegerät: Trekstore 3.0, Pyrus, Tolino/Telekom, Sony Prs T3s, Diverses

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 1100

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 29. Mai 2012, 15:04

Ich habe einen Fehlerbeschreibung gefunden in der Besagtes im Zusammenhang mit calibre portabel auftrat, bzw. nachdem längere Zeit keine Updates gefahren wurden. Welche Version nutzt Du, woher? Was für ein Betreibssystem? Mehr Infos wären hilfreich, gib auch mal die Fehlermeldung direkt bei google ein, vielleicht findest Du Dein Problemm schon beschrieben. Schmeiss alles (Calibremässige!) runter, mach den PC aus und wieder an, versuche es nochmal neu (kühler Kopf und vielleicht ein Eis geschleckt für die Stimmung ;) können hilfreich sein). Im Moment scheinen die Calibre Spezialisten alle unterwegs zu sein da musst erstamal mit den Basictipps (wenn Du das nicht sowieso schon gemacht hast) vorlieb nehmen.
Trotzdem gutes Gelingen, die Belohnung kommt wenn Calibre dann läuft :love:
Sehe gerade, die Kavallerie ist schon da :D
"Leben ist, was passiert, während Du gerade etwas anderes planst!"nach J. Lennon ^^

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

beheim (29.05.2012)

beheim

E-Book Beginner

  • »beheim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Lesegerät: Kobo touch

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 29. Mai 2012, 20:37

Calibre/Python

Danke erst mal für die schnellen Antworten.
Mein System ist Windows XP SP2 ist installiert.
Downloadversuch von einer gegoogelten (Scheißwort) Seite die ein Calibre Handbuch anbietet. Übrigens bin ich auch von dort verlinkt worden.
Version war 0.8.49.
Dann alles gelöscht und von Netzwelt versucht. Version 0.8.53(2)
Dann von Softronic ein ältere Version versucht 0.7.5? die wurde schon vom Anbieter als fehlerhaft bezeichnet. Leider wollten die Jungs und Mädels auch erst weitermachen wenn ich eine bestimmte Toolleiste für Mozilla lade.
Hab auch noch in Google weitergesucht und Tips versucht. Meistens wollte einer was verkaufen und Nero hab ich jetzt auch nicht mehr
Wenn mir mal Einer weiterhelfen könnte dem leih ich "Ein Hundertjähriger steigt aus dem Fenster" von Amazon. Das hab ich am PC.
Wenn das auch mal gehen sollte.
Wie immer danken die Franken
beheim

Beiträge: 3 150

Lesegerät: Sony PRS-350, Kindle 4 Touch

Danksagungen: 1706

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 29. Mai 2012, 20:42

Dann versuch's mal auf der offiziellen Calibre-Homepage. Erst die alte Version deinstallieren. Dann die runtergeladene Version installieren.

Keine Spy-Ware, keine Toolbars, alles Sauber, direkt vom Autor Kovid Goyal persönlich.

Wenn das nicht klappt, melde Dich nochmal.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

aweis (29.05.2012)

aweis

E-Book Meister

Beiträge: 514

Lesegerät: iriver Story HD WiFi, Bookeen Odyssey HD Frontlight

Danksagungen: 341

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 29. Mai 2012, 20:50

Wenn das nicht funktioniert kannst Du auch die portable Version nehmen - die ist am wenigsten vom System abhängig.
Notfalls auf den USB-Stick kopieren und an einem anderen PC testen, dann weißt Du schonmal, ob es in Calibre-Problem oder ein Problem Deines PC ist.

rille

E-Book Meister

Beiträge: 164

Lesegerät: Kindle Paperwhite 2

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 30. Mai 2012, 14:43

Mein System ist Windows XP SP2 ist installiert.

Hat zwar nichts mit Calibre zu tun, aber da sollte SP3 installiert werden.

beheim

E-Book Beginner

  • »beheim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Lesegerät: Kobo touch

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 31. Mai 2012, 16:07

Momentaner stand der Dinge

Danke mal für die Tips
Hab auch nochmal nachgeschaut SP3 ist installiert. Sorry für die falsche Info.

Ansonsten hat alles nichts geholfen.
Jetzt habe ich Calibre auf meinem Tower Pc installiert und das ohne Probleme.
Anschließend Calibre Portable auf einen Stick geladen und am Notebook versucht.
Das selbe Ergebniss wie alle anderen Versuche. Allerdings hat auch die Antivirensoftware sich gemeldet und angezeigt das Programm ist fehlerhaft. Und natürlich wieder die Meldung
"Python function terminated unexpectedly. NUL file missing in Windows. This indicates a corupted
Windows. You should contact Microsoft for assistenc. Error Code 1"
Und so gerne hätte ich das programm auf dem Notebook. Weil Transportabel.

Jetzt will ich noch den umständlichen Weg gehen meine Daten zu sichern und Windows neu zu installieren.

Grüße beheim

Basstom

Friesischer Klasse-5-Dunst.

Beiträge: 4 785

Lesegerät: Siehe Profil!

Wohnort: Demnächst wieder in Friesland!!!

Danksagungen: 2126

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 31. Mai 2012, 23:15

This indicates a corupted Windows.


Aha, da ist eine Neuinstallation von Windows in der Tat anzuraten. :)

beheim

E-Book Beginner

  • »beheim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Lesegerät: Kobo touch

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Freitag, 1. Juni 2012, 16:18

Lösung des Problems oder?

Hallo miteinander
von der neuinstallation meines Windows XP bin ich abgekommen da es wohl nicht nützt. Siehe Link.
http://siebn.de/other/nulldevice/
Jetzt brauch ich einen Durchblicker der mir diese "Nul fieles" installiert.
Das trau ich mir nicht selbst zu.
Grüße beheim

Divingduck

Globaler Moderator

Beiträge: 4 018

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2823

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. Juni 2012, 19:21

Wenn du Calibre von der Calibre Homepage heruntergeladen hast, ist das Programm weder Fehlerhaft noch mit Viren verseucht. Einige Vierenscanner sind, sagen wir mal höflich, etwas bescheuert. Lade das Preogramm hier herunter und installiere es. Wenn dein AV meckert, erlaube den Zugriff und warte bis die Installation zu Ende ist. Dann funktioniert alles.
Man benötigt für Calibre keine Registry Hacks. Das ist absoluter Quatsch. Deine Fehlermeldung rührt daher, dass Calibre aufgrund deines AV-/Firewall- Programms Berechtigungen zur Ausführung fehlen. Für nähere Infos schau in die Calibre-FAQ z.B. hier
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

beheim

E-Book Beginner

  • »beheim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Lesegerät: Kobo touch

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

12

Samstag, 2. Juni 2012, 10:37

Das war der Lezte Vrsuch

Hallo Leute
Wie vorgeschlagen Von dem Link geladen.
Firewall und Virenscanner ausgeschaltet.
Ergebnis wie gehabt.
Jetzt bin ich beim Datensichern und versuchs dann nochmal mit Windows 7
Schönes Wochenende d.h. REGEN und Zeit zum lesen
beheim

Basstom

Friesischer Klasse-5-Dunst.

Beiträge: 4 785

Lesegerät: Siehe Profil!

Wohnort: Demnächst wieder in Friesland!!!

Danksagungen: 2126

  • Nachricht senden

13

Samstag, 2. Juni 2012, 13:59

von der neuinstallation meines Windows XP bin ich abgekommen da es wohl nicht nützt.


Bisher lief jede Calibre-Installation, die ich unter Windows XP vorgenommen habe (32 und 64 Bit, Home und Professional, alles dabei), einwandfrei. Ebenso Calibre Portable.
Ob der Meldung mit dem kaputten Windows würde ich weiterhin behaupten, dass da das Problem liegt.

Divingduck

Globaler Moderator

Beiträge: 4 018

Lesegerät: PRS650, Gehirn

Wohnort: Hessen

Danksagungen: 2823

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Juni 2012, 01:19

Sehe ich ebenfalls so. Bei mir läuft auch alles von xp, Vista32/64, win7 32/64, Linux ohne Probleme...
Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier nach.

beheim

E-Book Beginner

  • »beheim« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Lesegerät: Kobo touch

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Juni 2012, 18:41

Abschließender Kommentar

Hallo Bücherfreunde

Mit der installation von Windows 7 hat sich das Problem erledigt
nochmal Danke für die Hilfe.

Jetzt will ich meine Bücher von Kindle für Pc so formatieren daß sie in mein Kobo Touch passen.
Aber das ist eine andere Rubrick.

Grüße beheim

Beiträge: 12 647

Lesegerät: Sony Reader T1 + (T3), Nexus 7

Wohnort: Entenhausen

Danksagungen: 4929

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Juni 2012, 19:32

Ich möchte nur was anmerken:
Ich hab ein Windows XP SP3 und darauf läuft schon seit Ewigkeiten ein Calibre, da braucht man kein Null-Device und sonstiges. Vermutlich hat deinen Virenscanner rumgesponnen...
Plugins (Alf) für Calibre nötig?? (siehe mein Profil ) "DRM ist böse" Youtube

Social Bookmarks