Serien - Fortsetzungen die noch nicht erschienen sind

      Serien - Fortsetzungen die noch nicht erschienen sind

      Hallo vielleicht kann mir jemand helfen. Ich würde gerne etwas anlegen damit ich weiss welche meiner Bücherserien noch weitergehen und welche fertig sind.
      Ich habe mir im moment damit geholfen dass ich ein ben. def. Feld erstellt habe (Complete (ja/nein)) und dann einfach auf nein gestellt habe wenn die serie noch fortgesetzt wird. Ist allerdings etwas doof da ich entweder alle teile der serie die schon vorhanden sind oder nur den letzten teil als complete -nein markiere. Das finde ich etwas unschön.
      Hat jemand eine idee wie man das besser und eleganter lösen könnte?
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Hi,

      yaqwa schrieb:

      Hallo vielleicht kann mir jemand helfen. Ich würde gerne etwas anlegen damit ich weiss welche meiner Bücherserien noch weitergehen und welche fertig sind.
      Ich habe mir im moment damit geholfen dass ich ein ben. def. Feld erstellt habe (Complete (ja/nein)) und dann einfach auf nein gestellt habe wenn die serie noch fortgesetzt wird.

      So weit, so gut.

      yaqwa schrieb:

      Ist allerdings etwas doof da ich entweder alle teile der serie die schon vorhanden sind oder nur den letzten teil als complete -nein markiere. Das finde ich etwas unschön.
      Hat jemand eine idee wie man das besser und eleganter lösen könnte?

      Ich wüsste jetzt nicht, was man da anders / besser machen könnte. Und da hier nun auch schon lange keine Antworten kommen, geht es wohl nicht nur mir so. :D



      Bratzzo
      "Am Ende wird alles gut! Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
      Diese Signatur wurde bereits 59 mal bearbeitet, zuletzt von »Bratzzo« (Heute, 00:23:59)
      Ich wollte auch erstmal abwarten, ob die Experten da einen Vorschlag haben...
      Was ich mir noch vorstellen könnte: Einfach ein "leeres Buch" für die Fortsetzung erstellen. Wenn der Titel schon bekannt ist, den mit eintragen. Ansonsten einfach das Teil in die Serie einfügen.
      hmmmmmmmmmm nicht übel.
      Auf jeden Fall besser als alle teile oder nur den letzten teil zu markieren. So wüsste man auf jeden fall nach was man suchen sollte.
      Autor/Schlagwort übernehmen und Buchreihe eines hochsetzten.
      Man muss nur aufpassen dass man die dann nicht in den Reader übernimmt :-))
      Das Schöne ist ja das Calibre alles übernimmt wenn man die serie markiert hat.
      Danke sehr - auf jeden fall besser als meine art und weise.
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Hi,

      mrsspuck schrieb:

      Was ich mir noch vorstellen könnte: Einfach ein "leeres Buch" für die Fortsetzung erstellen. Wenn der Titel schon bekannt ist, den mit eintragen.

      einersetis nicht schlecht. Nur sieht man dann nicht auf den ersten Blick, ob das schon der letzte Teil ist. Dann müsste man für alle noch folgenden Teile ein "Geisterbuch" erstellen. Dann hat man aber auch wieder nicht die Übersicht welches nun schon wirklich erschienen ist.

      Eine Möglichkeit wäre, dass man eine eigene Spalte mit dem Spalten-Typ "Fließkommazahlen" erstellt. Als Überschrift z.B. "Buch x von x" und Suchname z.B."number" wählt.
      Dann kann man bei 12 Bänden in die Spalte beim ersten Buch "1,12" eintragen, beim zweiten "2,12" usw. bis zum letzten Band "12,12".



      Bratzzo
      "Am Ende wird alles gut! Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
      Diese Signatur wurde bereits 59 mal bearbeitet, zuletzt von »Bratzzo« (Heute, 00:23:59)

      Bratzzo schrieb:

      Eine Möglichkeit wäre, dass man eine eigene Spalte mit dem Spalten-Typ "Fließkommazahlen" erstellt. Als Überschrift z.B. "Buch x von x" und Suchname z.B."number" wählt.
      Dann kann man bei 12 Bänden in die Spalte beim ersten Buch "1,12" eintragen, beim zweiten "2,12" usw. bis zum letzten Band "12,12".


      Bratzzo
      Da finde ich das vorige besser. Weil .............. es ist ja ganz nett wenn ich weiss wieviel Folgen die sErie hat - aber wenn ich das nicht weiss?

      Also in der Beziehung finde ich es besser einfach nen Teil als leeres Buch dranzuhängen. Da steht dann die serie als folgeteil und bei Titel steht "Unbekannt" ich füge dann noch z.b. dazu
      unbekannt - (serienname) wenn ich nur weiss dass es noch mehr teile geben wird oder unbekannt - (serienname) 4+5 von 5 fehlen wenn ich es weiss.
      Das reicht mir denke ich und ist besser als wenn ich noch eine zeile anfüge und dann 2,12" usw. bis zum letzten Band "12,12" anlege - dann muss ich nämlich soviele Bücher anlegen wie die serie haben wird (also im schlimmsten fall 11 leere Bücher) UND das funzt auch nur wenn ich weiss wieviele Teile denn die Serie nun wirklich hat.
      Dann lieber nur ein leeres buch und wenn ich das habe und es fehlt noch ein band dann muss ich es nur ergänzen.
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Hi,

      yaqwa schrieb:

      dann muss ich nämlich soviele Bücher anlegen wie die serie haben wird

      ne, musst Du nicht. Du brauchst nur die Bücher zu numerieren* die vorhanden sind. Und wenn die Liste bei 9,12 aufhört, erkennt man, dass 10, 11 und 12 noch kommen werden.
      OK, das funktioniert nur, wenn man weiß wieviele Bücher es insgesamt sind. Aber selbst wenn die gesamte Anzahl nicht bekannt ist, kann man immer mit den Zahlen arbeiten die bekannt sind. Also wenn man weiß dass es elf sind, dann x,11. Werden es doch zwöf, ändert man es auf x,12.
      Wenn Du ein leeres Buch anlegst, weißt Du ja auch, dass zumindest noch ein Band folgen wird...


      Bratzzo

      *) Nein, ich schreibe das nur mit einem "m". In der Schule wollte ich es immer mit zwei "m" schreiben, aber vom Deutschlehrer gab es dafür nur schlechte Noten. Jetzt schreibe ich es aus Trotz falsch! :D
      "Am Ende wird alles gut! Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
      Diese Signatur wurde bereits 59 mal bearbeitet, zuletzt von »Bratzzo« (Heute, 00:23:59)
      ne, musst Du nicht. Du brauchst nur die Bücher zu numerieren* die
      vorhanden sind. Und wenn die Liste bei 9,12 aufhört, erkennt man, dass
      10, 11 und 12 noch kommen werden.

      OK, das funktioniert nur, wenn man weiß wieviele Bücher es insgesamt
      sind. Aber selbst wenn die gesamte Anzahl nicht bekannt ist, kann man
      immer mit den Zahlen arbeiten die bekannt sind. Also wenn man weiß dass
      es elf sind, dann x,11. Werden es doch zwöf, ändert man es auf x,12.

      Wenn Du ein leeres Buch anlegst, weißt Du ja auch, dass zumindest noch ein Band folgen wird...


      ........ dann kann ich aber schlecht danach suchen! Wenn ich ein ja/nein feld einrichte sehe ich direkt welche serien noch nicht vollständig sind.
      so wie du das meinst werde ich nie danach sortieren können um alle unvollständigen serien von unterschiedlichen Autoren auf einen Blick sehen zu können.
      Ich will nicht sagen dass deine Idee schlecht ist - hatte ich mir auch schon überlegt aber im endeffekt dann doch verworfen. (zu viel Arbeit das im Nachhinein zu ändern :-))) )

      Trotzdem vielen Dank für die Idee - andere sind bestimmt mit deinem Vorschlag besser bedient.
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Das mit dem Komma ist an sich keine schlechte Idee, aber ich würde diese ein wenig abwandeln. Bei einem zusätzlichen Feld wären die meisten Daten dieses Feldes redundant und unnötig. Ich würde die Serie dafür nehmen und beim letzten vorhandenen Buch in der Serie entweder als Nachkomma die evtl. bekannte letzte Seriennummer (z.B. 10,12) oder eine fiktive (10,99) eingeben.
      Oder ein leeres Buch mit der fiktiven Seriennummer 999. Letzteres hätte den Vorteil, dass man nicht das letzte vorhandene Buch immer wieder anpacken müsste, wenn ein neues hinzukommt. Beim Hinzufügen des letzten Buch der Series wird einfach das fiktive leere Buch gelöscht. Auch könnte man so schnell feststellen, welche Serien noch nicht vollständig sind bzw. bei der Katalogerstellung diese fiktiven Bücher ausschließen oder im umgekehrten Fall einen Katalog aller unvollständigen Serien erstellen.
      Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier im ADE Unterforum nach. Eine kleine Anlaufstelle für Calibre ist hier im Calibre Unterforum zu finden.
      das mit der fiktiven 999 nummer ist gut.
      Ich habe es eigentlich genau so gemacht. Ausser dass ich eben bei der serie die laufende nummer genommen habe.
      Man müsste mal testen ob er wenn ich 3 teile habe und eine fiktive 999 bei der nächsten nummer dann die 4 nimmt oder die 1000.
      Wenn er die 4 nehmen würde wäre es perfekt wenn er die 1000 nimmt muss man es nicht so machen.
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Da braust du nicht groß zu Testen sondern nur in die Hilfe schauen und Calibre richig für deinen Befarf einzustellen ;)
      Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier im ADE Unterforum nach. Eine kleine Anlaufstelle für Calibre ist hier im Calibre Unterforum zu finden.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Divingduck“ ()

      ok ! Das heisst also so wie du es hier angezeigt hast muss es eingestellt sein damit ich wenn ich 3 teile habe und ein "leeres Buch" mit der nummer 999 habe und dann einen richtigen Teil nachschiebe also Buch 4 es dann als teil 4 automatisch einsortiert wird?
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Nein, in diesem Fall würde, wie in der Beschreibung beschrieben, die nächste Nummer die 1000 sein (um bei deinem Beispiel zu bleiben). Mit dem Bild habe ich dir nur zeigen wollen, wo du die richtige Stelle findes. Die richtige Einstellung solltest du hinbekommen.
      Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier im ADE Unterforum nach. Eine kleine Anlaufstelle für Calibre ist hier im Calibre Unterforum zu finden.
      Da braust du nicht groß zu Testen sondern nur in die Hilfe schauen und Calibre richig für deinen Befarf einzustellen
      oh ja es funktioniert also dass sich die Zahl automatisch erhöht (nach 1,2,3 kommt also 4) auch wenn ich als "Dummy" dann 999 eingegeben habe wenn ich diese Zeilen anpasse richtig?

      Hmmmmmmmmmm

      Nein, in diesem Fall würde, wie in der Beschreibung beschrieben, die
      nächste Nummer die 1000 sein (um bei deinem Beispiel zu bleiben). Mit
      dem Bild habe ich dir nur zeigen wollen, wo du die richtige Stelle
      findes. Die richtige Einstellung solltest du hinbekommen.
      ........... natürlich werde ich wenn es machbar ist die Richtige Einstellung hinbekommen.
      Was bedeutet dass ich es also anpassen muss und dann "TESTEN" muss ob es so wie ich es gelesen und danach angewendet habe auch funktioniert.
      Also im Endeffekt genau das was ich 4 Beiträge vorher schon geschrieben habe.
      Und die letzten 5 Beiträge wären eigentlich unnötig gewesen wenn du es in deinem ersten Beitrag einfach gesagt hättest.

      Also für alle die es interessiert und keine Lust oder Zeit habe sich mit der Materie zu beschäftigen - man muss im Automatischen Serienzähler Index die Zeile
      series_index_auto_increment = 'next'
      mit der Zeile
      series_index_auto_increment = 'next_free'
      tauschen.!!

      Lieber Divingduck
      Sei mir nicht böse aber es gibt nun mal Leute die gerne eine Info hätten ohne sich schulmeisterisch belehren zu lassen. Ich MUSSTE TESTEN weil ich mit Calibre nicht so vertraut bin um so etwas sofort zu erkennen UND um zu wissen ob mir nicht doch ein Fehler unterlaufen ist.

      Also bitte ich dich entweder sag doch bitte gleich die Lösung zu einem Problem oder wenn du schon meinst dass andere es selbst herausfinden sollen da du es dir ja anscheinend auch selbst beigebracht hast ; dann solltest du dir deine Wortwahl vielleicht etwas überlegen - denn es wäre einfacher gewesen wenn du anstatt
      Da braust du nicht groß zu Testen sondern nur in die Hilfe schauen und Calibre richig für deinen Befarf einzustellen ;)
      einfach geschrieben hättest

      Schau mal im Automatischen Serienzähler Index nach, da kannst du es für deine Bedürfnisse anpassen. Wenn du es nicht hinbekommst dann frag einfach nochmal nach.
      Damit hätte ich gewusst dass du die Leute lieber "zum Ergebnis führst" als ihnen jedes bisschen Arbeit abzunehmen.

      Und ja ich fühle mich auf den Schlips getreten - gebe ich voll und ganz zu - und jetzt weisst du auch warum!

      Ich bin auch als Rentner gerne bereit dazuzulernen - es kommt aber immer darauf an wie man versucht es mir beizubringen. Von oben herab oder aud Augenhöhe - und das was du gemacht hast war eben ein wenig "von oben herab"


      So jetzt habe ich mir Luft gemacht - musste auch mal sein - und vielleicht bist du jetzt nicht in deiner Würde gekränkt sondern siehst es evtl. mal von einer anderen Seite.

      Freunde?
      :) :thumbsup: :thumbup: ^^
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling:
      Ich war und bin dir nicht böse. Jedoch möchte ich dann auch meine Sicht darstellen dürfen:

      Ich weiß nicht, was an meiner Antwort "...und Calibre richtig für deinen Bedarf einzustellen " missverständlich ist.

      Jedoch hätte ich erwartet, dass du das, was ich dir als Bildschimausdruck geliefert habe, auch ansiehst, da die Beschreibung, welche in diesem Fall in Calibre unmissverständlich ist. Auch eine Art Höflichkeit, oder?

      Hättest du vorher geschrieben, dass du eine Fertiglösung suchst oder du z.B. das, was dort steht, nicht verstehst, wäre die Antwort sicherlich etwas anders ausgefallen. Hellseher bin ich nun mal nicht (Augenhöhe...).

      Wenn ich viel Zeit habe, bin ich in meinen Ausführungen auch schon mal sehr ausführlich. Das war aber diesmal zum einen nicht der Fall (somit musste der Bildschirmausdruck herhalten) und nachher die Antwort der Korrektur deines Verständnisses. Sicherlich hätte ich mir den letzten Satz können, aber auch ich werde manchmal ungeduldig, wenn die Antwort schon vor den Augen liegt und ein einfaches Aufrufen der Stelle die komplette Antwort frei Haus liefert.

      So, und nun können wir einen Kaffee trinken, falls du noch möchtest :) ^^
      (Auch einer, der die 18 schon in der Steinzeit überschritten hat)
      Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier im ADE Unterforum nach. Eine kleine Anlaufstelle für Calibre ist hier im Calibre Unterforum zu finden.
      ok ok
      ich hatte es mir angesehen - nur da ich wusste wo es eingestellt wird hatte ich gedacht dass du mir einfach zeigen wolltest wo es eingestellt wird. Und wie gesagt das wusste ich schon. Ich dachte nur nicht dass es eine bessere einstellung gab - und das hatte mich verwirrt - dann testen wollen - dann diene antwort usw.usw.
      Du etwas kompliziert und ich etwas leicht "HB männchen"

      Schwamm drüber - und trotzdem danke weil ohne dich hätte ich die Richtige einstellung nicht gefunden :)

      Und davon mal abgesehen - Steinzeit - nur weil ein Sicherheitsgurt beim Auto zu der Zeit noch ein teures Extra war was sich nicht jeder leisten konnte isses ja nun nit unbedingt steinzeit..........
      Einigen wir uns auf "Altertum" :D
      Recht(s)schreibfehler sind beabsichtigt - Bin Linkshänd(l)er :whistling: