Inkonsistente Dateinamen beim Export aus Calibre

      Inkonsistente Dateinamen beim Export aus Calibre

      Hallo, leider habe ich trotz Suchens keine Lösung für mein Problem gefunden.

      Calibre verwendet beim Export auf mein Kindle verschiedene Dateinamen für die gleiche Datei, je nachdem ob ich die Datei ans Gerät sende, über den Calibre-Server beziehe oder einfach die Datei per USB kopiere. So habe ich mitunter dreimal das gleiche eBook auf dem Gerät.

      Beispiel: "Der Bourne Befehl" von "Robert Ludlum" und als Co-Autor "Eric van Lustbader".

      Die Datei ist auf der Festplatte im Calibre-Datenbank-Verzeichnis gespeichert als:

      "Der Bourne Befehl - Ludlum, Robert.mobi"

      Diese Datei kann ich so auch per USB kopieren.


      Sende ich die Datei mit Calibre ans Kindle, wird daraus:

      "Bourne Befehl, Der - Ludlum, Robert & Lustbader, Eric van.mobi"


      Hole ich die Datei per WLAN über den Calibre-Server wird daraus:

      "Der Bourne Befehl - Ludlum, Robert & Lustbader, Eric van_###.mobi"

      wobei ### die Calibre-ID des Datenbankeintrags ist.


      Ich hätte nun gerne vom Calibre die Datei ohne sortierten Titel, ohne Liste der Co-Autoren und ohne Calibre-ID. Also genau so, wie sie auf der Festplatte gespeichert ist. Leider habe ich bisher keine Möglichkeit gefunden, das richtig einzustellen.

      Die Sortierung des Titels ohne Artikel würde ich gerne *innerhalb* von Calibre behalten, weil es Sinn macht, aber nicht beim Export.
      Im Dateinamen möchte ich weder die Liste der Co-Autoren noch die Calibre-Datenbank-ID haben.


      PS: Firefox verschluckt sich an solchen Namen, was vielleicht am '&' liegen mag. Obwohl im Download-Link des Calibre-Servers der Dateiname vollständig angezeigt wird, speichert Firefox die Datei als:

      "Der Bourne Befehl - Ludlum Robert & Lustbader, Er_###.mobi"
      Du kannst dies über Einstellungen -> Import/Export bei

      a) Bücher auf Datenträger speichern
      b) Bücher auf Geräte übertragen

      sowie

      über Einstellungen -> Plugins -> Geräteschnittstellen Plugins unter deinem Geräte-Plugin einstellen.

      Hierbei wird in der Vorlage definiert, wie ein Buch gespeichert wird.

      Quellcode

      1. {author_sort}/{authors}{series:| - |} {series_index:0>2s} - {title}


      Genauere Informationen findest du in der Hilfe von Calibre unter The calibre template language.

      So könnte eine einfache Lösung als Template aussehen:

      Quellcode

      1. {authors} - {title}

      Jedoch hast du dann noch immer bei mehreren Autoren u.U. eine Namensverkürzung. Mit den Vorlage-Editor kannst du mit den Dateinamen ein wenig experimentieren.
      Probleme mit ADE oder Adobe-ID? Dann schau mal hier im ADE Unterforum nach. Eine kleine Anlaufstelle für Calibre ist hier im Calibre Unterforum zu finden.
      Danke. Der Tipp löst das Problem beim "Senden an das Gerät". :)

      Die Einstellungen in der "Konfiguration des Gerätes" für den Dateinamen ohne die Co-Autoren lautet:

      Quellcode

      1. {author_sort:sublist(0,1,&)}/{title} - {authors:sublist(0,1,&)}



      Die Sortierung des Titels beim Übertragen an das Gerät muss separat abgeschaltet werden. Das geschieht in der tweaks.py mit dieser Einstellung:

      Quellcode

      1. save_template_title_series_sorting = 'strictly_alphabetic'



      Leider kann man den Calibre-Server nicht so einfach einstellen. Dafür sind keine Templates vorgesehen. :(
      Mit etwas Hilfe konnte ich auch das Problem mit dem Calibre-Server lösen, dass die Calibre-ID an den Dateinamen gehängt wird. Der geänderte Code behebt gleichzeitig auch das Verkürzen auf 30 Zeichen von langen Titeln oder Autorennamen (siehe oben). Jetzt werden identische Dateinamen erzeugt. :)

      Geändert werden muss eine Zeile in der Python-Datei content.py.

      Alter Code:

      Quellcode

      1. fname = u'%s - %s_%s.%s'%(title[:30], au[:30], id, format.lower())



      Neuer Code:

      Quellcode

      1. fname = u'%s - %s.%s'%(title, au, format.lower())