Sie sind nicht angemeldet.

Hallo und herzlich Willkommen im E-Reader-Forum! Mehr als 13.000 Mitglieder unterhalten sich hier über digitale Literatur (E-Books) und elektronische Lesegeräte (E-Book-Reader).
Um alle Funktionen nutzen zu können und um eigene Beiträge zu erstellen, sollten Sie sich registrieren - Registrierung und Mitgliedschaft sind und bleiben natürlich kostenlos. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.



butterchicken

E-Book Beginner

  • »butterchicken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Lesegerät: Kindle

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 16:52

Passwortabfrage vor dem Bücherkauf

Hallo,

seit Weihnachten bin ich auch stolzer Besitzer eines Kindles und wirklich begeistert. Was mir nicht gefällt ist es, wie leicht es ist ein Buch zu kaufen.

Mein Papa hat, als er mit dem Gerät spielte schon einen Roman gekauft und selbst mir wäre es fast schon passiert. Ich weiss man kann diese Käufe eine gewosse Zeit rückgängig machen, aber eine generelle Amazon Kennwort Abfrage vor dem Kauf wäre nir lieber- so habe ich ehrlich gesagt Angst den Kindle unbeaufsichtigt am Strand liegen zu lassen, wenn jeder. der demn Kindle findet meine Kreditkarte aus Jux und Dollerei leer räumen kann (er hat zwar nichts davon, aber ich hätte den Schaden).

Habe ich da was übersehen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

ewy

E-Book Meister

Beiträge: 276

Lesegerät: Kobo Aura HD, Kindle 3 WiFi, Hanvon N526, (Oyo I, Sony PRS-505)

Wohnort: Thüringen

Danksagungen: 86

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:09

Ja.

1. Du kannst jeden Kauf innerhalb von 7 Tagen problemlos rückgängig machen (zunächst am bequemsten auf dem Gerät; später dann auch noch sehr einfach per Mail).

2. Du kannst als 1-Click-Einstellung ein Konto nutzen, welches nur mit Gutscheinen gefüttert wird - dann ist ein Kauf auch nur im Rahmen des vorhandenen Gutschein-Volumens möglich.

3. Du kannst den Kindle mit einem Passwort schützen, so dass ein eventueller Dieb das Gerät (mit Deinen Daten) nicht sinnvoll nutzen kann. Zudem wird bei einer entsprechenden Info an Amazon AFAIK das Gerät gesperrt, so dass es zumindest online nicht mehr nutzbar ist.

Gruß,
ewy

Joe

eBook-Leser

Beiträge: 389

Lesegerät: Sony PRS-300, Kindle 3, iPad 3

Wohnort: Rh.-Pf.

Danksagungen: 197

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 19:58

Zitat von »butterchicken«

so habe ich ehrlich gesagt Angst den Kindle unbeaufsichtigt am Strand liegen zu lassen, wenn jeder. der demn Kindle findet meine Kreditkarte aus Jux und Dollerei leer räumen kann (er hat zwar nichts davon, aber ich hätte den Schaden).

Aus reiner Neugier: Du hast Angst, jemand könnte Deinen Kindle finden und Bücher darauf laden aber keine Angst, jemand könnte Deinen Kindle stehlen?

butterchicken

E-Book Beginner

  • »butterchicken« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 7

Lesegerät: Kindle

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 20:45

Natürlich habe ich Angst vor beidem. Der Verlust des Kindles (und meiner ganzen Urlaubslektüre) wäre natürlich schwer zu verkraften, aber wenn jemand aus Jux und Dollerei dutzende Bücher kaufen würde, wäre das für mich noch erheblich schlimmer.

Enigma

E-Book Meister

Beiträge: 429

Lesegerät: PRS-T2, Kobo Aura HD, iPad

Danksagungen: 101

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 22:05

Den Sony PRS-T1 kann man mit einem Passwort schützen. Dann kann der Dieb oder Finder keine Bücher damit kaufen. Geht das beim Kindle nicht?

Nuecki

Proletarischer Einfach-nur-Leser

Beiträge: 3 842

Lesegerät: Kindle3 WiFi, Oyo (explodiert), Odys Next (für Buntes und PDF)

Danksagungen: 3053

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 22:31

Jein.
Das ganze Gerät kann mit einem Passwort geschützt werden, die Shop-Funktion aber nicht extra. (zumindest beim 3er)
§ 328 StGB.:
(2) Mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, [...] wer eine nukleare Explosion verursacht.

Trischa

E-Book Profi

Beiträge: 48

Lesegerät: Kindle 4

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 23:33

Wenn ich nicht ins Gerät komme, komme ich doch auch nicht an die Shop-Funktion. So ist es beim Kindle 4.
Passwort unter Einstellungen, da auf der 2. Seite eingeben.
Der Kindle 4 geht ja allerdings nach einiger Zeit immer auf Standby, wenn man nicht weiter blättert. dann muss man wieder einschalten und das Passwort muss immer wieder neu eingegeben werden.

Im Urlaub oder außer Haus würde ich auch ein Passwort verwenden, aber zu Hause ist es echt ätzend, wenn man dauernd wieder "passworten" muss.

LG
Trischa
LG
Trischa

Carl.Gon

E-Book Leser

Beiträge: 34

Lesegerät: Kindle 3

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Januar 2012, 12:09


1. Du kannst jeden Kauf innerhalb von 7 Tagen problemlos rückgängig machen (zunächst am bequemsten auf dem Gerät; später dann auch noch sehr einfach per Mail).

Hallo,
jetzt mal blöd gefragt: Dann kann ich doch ein beliebiges Buch kaufen, lese es mir durch (ich lese sehr schnell) und gebe es dann wieder zurück? Das kann doch dauerhaft auch nicht der ideale Weg für Amazon sein?
Oder gibt es da irgendwelche Listen über das Verhalten des Käufers: Wenn er z.B. immer mal für ein WE einen Beamer und eine PS3 bestellt und diese dann wieder zurückschickt bekommt er in Zukunft keine Ware zur Ansicht?

Gruß
Heiko

Beiträge: 12 642

Lesegerät: Sony Reader T1 + (T3), Nexus 7

Wohnort: Entenhausen

Danksagungen: 4929

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Januar 2012, 13:31

Hallo,
jetzt mal blöd gefragt: Dann kann ich doch ein beliebiges Buch kaufen, lese es mir durch (ich lese sehr schnell) und gebe es dann wieder zurück? Das kann doch dauerhaft auch nicht der ideale Weg für Amazon sein?


Machen kann man viel, aber ob es moralisch richtig ist, ist ein andere Sache. Du kannst dir ja auch portofrei Bücher bei Amazon bestellen und dann portofrei wieder zurücksenden. Und ja man kann sich auch eine Kamera nur für den Urlaub "kaufen" und nach 2 Wochen wieder zurücksenden. Machen kann man viel. Nur ersten ist ein A. wer so was macht und das erhöht nur die Preise für die ehrlichen Kunden und zweitens würde es mich nicht wunden wenn Amazon so ein Konto irgendwann mal dicht macht....
Plugins (Alf) für Calibre nötig?? (siehe mein Profil ) "DRM ist böse" Youtube

Gulp

E-Book Meister

Beiträge: 174

Lesegerät: Kindle (4), Kindle Paperwhite II

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

10

Montag, 2. Januar 2012, 15:24

Amazon ist ja auch nicht gesetzlich verpflichtet, E-Books zurückzunehmen. Ich denke mal, dass Amazon offensichtliche "Schnorrer" ganz schnell von der Kulanzregelung ausschließen wird.

Carl.Gon

E-Book Leser

Beiträge: 34

Lesegerät: Kindle 3

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. Januar 2012, 09:28

Hallo,
jetzt mal blöd gefragt: Dann kann ich doch ein beliebiges Buch kaufen, lese es mir durch (ich lese sehr schnell) und gebe es dann wieder zurück? Das kann doch dauerhaft auch nicht der ideale Weg für Amazon sein?


Machen kann man viel, aber ob es moralisch richtig ist, ist ein andere Sache. Du kannst dir ja auch portofrei Bücher bei Amazon bestellen und dann portofrei wieder zurücksenden. Und ja man kann sich auch eine Kamera nur für den Urlaub "kaufen" und nach 2 Wochen wieder zurücksenden. Machen kann man viel. Nur ersten ist ein A. wer so was macht und das erhöht nur die Preise für die ehrlichen Kunden und zweitens würde es mich nicht wunden wenn Amazon so ein Konto irgendwann mal dicht macht....

Keine Sorge, ein Schnorrer bin ich definitiv nicht. Es ist mir eben nur in dieser Diskussion aufgefallen, daß man sowas ja machen könnte. Aber in der Tat ein großer Plusplunkt für Amazon, daß sie diesen Service überhaupt anbieten!

Ähnliche Themen

Social Bookmarks