Sie sind nicht angemeldet.

Hallo und herzlich Willkommen im E-Reader-Forum! Mehr als 13.000 Mitglieder unterhalten sich hier über digitale Literatur (E-Books) und elektronische Lesegeräte (E-Book-Reader).
Um alle Funktionen nutzen zu können und um eigene Beiträge zu erstellen, sollten Sie sich registrieren - Registrierung und Mitgliedschaft sind und bleiben natürlich kostenlos. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.



deviation

E-Book Beginner

  • »deviation« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Lesegerät: Kindle

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Februar 2012, 02:16

Eure Wünsche für die nächste Version des Kindle

Was sind eure Wünsche für eine nächte Version des Kindle? Welche Verbesserungsmöglichkeiten seht ihr? Welche neuen Funktionen sollten hinzukommen, die es momentan noch nicht gibt?
Meine Homepage mit einem spannenden Quiz für den Kindle:

http://alexander-kleinert.jimdo.com/

Leraje

E-Book Leser

Beiträge: 42

Lesegerät: Kindle 3, iPad

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. Februar 2012, 04:16

Mein größter Wunsch wäre ein farbiges eInk-Display, aber ich weiß gar nicht ob das technisch schon möglich wäre.
Weiterhin wäre es schön, alle eBook-Formate lesen zu können, aber warum sollte Amazon dies tun?
Da bleibt es wohl eher beim Wunsch, denn ein anderer Reader kommt für mich (zumindest bei den jetzigen Modellen) nicht in Frage
Hol Dir dieses Posting als Klingelton auf Dein Handy!
Sende IDIOT an 1234567890.
8,99 €/SMS, 10 SMS erforderlich

Beiträge: 3 143

Lesegerät: Sony PRS-350, Kindle 4 Touch

Danksagungen: 1702

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 14. Februar 2012, 07:58

Ist es. Die Firma eInk hat letztes Jahr das Triton-Display vorgestellt.

Mabuhay

E-Book Profi

Beiträge: 60

Lesegerät: Kindle PW 2, Kindle Touch, Galaxy Note 10.1

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 14. Februar 2012, 08:57

Moin,

meine Wünsche wären:

10" E-Ink-Display, WiFi, micro-SD-Slot, einen einfachen Dateimanager auf dem Gerät.

Eben halt um aus Tablet + Kindle ein Gerät zu machen.

Gruß,

M.

Krimimimi

Krimiverrückte Honda- Hexe

Beiträge: 4 905

Lesegerät: Pocketbook Touch Lux, Kobo Touch

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2545

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 14. Februar 2012, 09:02

Mein Wunsch wäre:
- 6 Zoll
- e-Ink
- Touchscreen
- erweiterbar für Micro- SD- Speicherkarte
- Sammlungen (möglichst mit Unterordnern) erstellbar

Twiggl

einfach nur lesen

Beiträge: 365

Lesegerät: Kindle PW2 + KB, div. Apfelprodukte

Danksagungen: 188

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 14. Februar 2012, 09:03

Unterordner wäre schön wenn es dafür ein Update gäbe, sonst finde ich den Kindle für mich perfekt - ich nutze ihn aber auch nur zum Lesen :thumbsup:
Nicht Sieg sollte der Zweck der Diskussion sein, sondern Gewinn.
(Joseph Joubert, 1854-1924)

Max

typO

Beiträge: 368

Wohnort: B

Danksagungen: 52

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 14. Februar 2012, 10:07

- Firmware wie PRS+

Helgetus

E-Book Meister

Beiträge: 1 088

Lesegerät: Kindle (K3G/K4/PW1/PW2) Sony PRS-T3S

Wohnort: Rhein-Neckar-Dreieck

Danksagungen: 131

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 14. Februar 2012, 12:05

Unterordner wäre schön wenn es dafür ein Update gäbe

YEP! Das und ePuB mit DRM (ohne Umwandlung) auf dem Kindle lesbar.
DRM? Was ist das?

carina

E-Book Meister

Beiträge: 1 011

Lesegerät: Kindle Paperwhite, Sony PRS-350, Kindle KB

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 307

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 14. Februar 2012, 12:19

Den Kindle Keyboard wie er jetzt ist, allerdings noch zusätzliche epub mit DRM Unterstützung. Ansonsten ist der Kindle für mich perfekt, ich will kein anderes Gerät.

Als Goodie allenfalls noch das Display des Iriver Sory HD und die PDF-Unterstützung des Sony, aber beides wären blos Nice to Have.

Beiträge: 12 605

Lesegerät: Sony Reader T1 + (T3), Nexus 7

Wohnort: Entenhausen

Danksagungen: 4920

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Februar 2012, 12:27

Ist es. Die Firma eInk hat letztes Jahr das Triton-Display vorgestellt.
Dankeschön. Hab hier noch ein Video dazu gefunden, zeigt aber leider aber wenig von dem Display (leider):

https://www.youtube.com/watch?v=DJvN29076E0

Sonst bleibt die Hoffnung dass es bald Farb-Eink-Reader gibt... wäre nicht schlecht.. ;-)
Plugins (Alf) für Calibre nötig?? (siehe mein Profil ) "DRM ist böse" Youtube

Gulp

E-Book Meister

Beiträge: 174

Lesegerät: Kindle (4), Kindle Paperwhite II

Danksagungen: 103

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:20

Mein Wunsch:

Den Kindle Touch zusätzlich mit den bewährten 4 Tasten zum Blättern auszustatten!

mannifrotto

unregistriert

12

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:28

Kindle Touch mit deutscher Benutzeroberfläche und den tollen Einstellungsmöglichkeiten (Text, Formatierung) des Kobo Touch. :D

(Und natürlich der EPUB Option. PDF ist (mir inzwischen) unwichtig.)

drewshine

E-Book Beginner

Beiträge: 12

Lesegerät: Kindle 4

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Februar 2012, 14:38

Meine Wünsche:

- SD-Karte zum Erweitern
- epub mit DRM-Unterstützung
- Unterordner in den Sammlungen

... sind aber alles Luxusprobleme, die ich hab ;-)

IvyRose

E-Book Profi

Beiträge: 62

Lesegerät: Kinde KK 3G, Kindle Touch 3G, Sony PRS-T1

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Februar 2012, 16:17

Probleme hab ich mit meinem Kindle Touch keine. Aber etwas zu verbessern gibt's ja immer:

Epub mit DRM Unterstützung

Zum Touch zusätzliche Blättertasten

keine Notwendigkeit.....schön wärs aber trotzdem: dass der Screensaver das Buchcover, des Buches anzeigt, welches aktuell gelesen wird

GanBuriGan

E-Book Leser

  • »GanBuriGan« wurde gesperrt

Beiträge: 31

Lesegerät: Kindle DX

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 14. Februar 2012, 17:06

der nächste Kindle sollte nicht mehr als 10 euro kosten.

ernie

Held der Arbeit

Beiträge: 104

Lesegerät: Kindle 4, Kobo Touch

Wohnort: Norddeutschland

Danksagungen: 55

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 14. Februar 2012, 18:10

Meine Wünsche:

- pratikables Archivierungssystem ( Das Anlegen von Ordner und Unterordner muss möglich sein)
- ePub ( wird wohl ein Wunsch bleiben )
- Erweiterungsmöglichkeit über SD Karten

Bratzzo

PDF auf 6" e-Ink? Nein danke!

Beiträge: 1 948

Lesegerät: Kindle

Danksagungen: 797

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 14. Februar 2012, 18:14

Hi,

meine Wünsche für den nächsten Kindle: auf jeden Fall Blättertasten links und rechts, auf jeden Fall 3G und kein Keybord. Kurz gesagt, den jetzigen Kindle 4 NT mit 3G.
Farbe muss nicht sein, wäre aber nett.

Dankeschön. Hab hier noch ein Video dazu gefunden, zeigt aber leider aber wenig von dem Display (leider):

Hier: https://www.youtube.com/watch?v=b83dIs7S4Ug
ab ca. 4:40 Min, ist etwas mehr zu sehen. Und das Gerät wird (in Russland) schon verkauft. Dennoch ist man in einem sehr frühen Stadium.



Bratzzo
"Am Ende wird alles gut! Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde
Diese Signatur wurde bereits 59 mal bearbeitet, zuletzt von »Bratzzo« (Heute, 00:23:59)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

halsbandschnaepper (14.02.2012), Tommy_tom (01.04.2012)

Beiträge: 12 605

Lesegerät: Sony Reader T1 + (T3), Nexus 7

Wohnort: Entenhausen

Danksagungen: 4920

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 14. Februar 2012, 21:05

Sehr interessantes Video. Dankeschön. :thumbsup:
Plugins (Alf) für Calibre nötig?? (siehe mein Profil ) "DRM ist böse" Youtube

Limeila

E-Book Meister

Beiträge: 115

Lesegerät: Sony PRS 650

Danksagungen: 45

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 14. Februar 2012, 22:15

Ich bin auch für eine
Ich mag Amazon als Shop eigentlich sehr gerne, aber da ich schon sehr viele Bücher im EPub-Format habe, ist die EPub-Unterstüzung für mich Pflicht.

Rainer Zenz

Elektrische Setzerei

Beiträge: 7 799

Lesegerät: Kobo Touch, Kobo Glo

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6355

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 15. Februar 2012, 01:25

Dieses farbige Display ist es wirklich noch nicht. Da wird über das bekannte E-Ink-Display mit 16 Graustufen eine Schicht von transparenten Filtern in Rot/Grün/Blau gelegt. Im Ergebnis geht zwangsläufig Kontrast verloren, das Display wird dunkler, die Farben sind sehr flau. Gelb scheint gar nicht darstellbar.

Ist zwar durchaus faszinierend, scheint mir aber vom Konzept her in eine Sackgasse zu führen. Eine ungute Mischung aus substraktivem, reflektivem Hintergrund und additiven, durchleuchteten Filtern.

Für echte Farbdisplays muss eine andere Technologie her. Keine Ahnung, welche.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks