Sie sind nicht angemeldet.



Imi

E-Book Beginner

Beiträge: 7

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 13. Februar 2013, 19:56

Ich habe mit dem Verkäufer in den USA verhandeln können, dass er mir einen Teil des Kaufpreises erstattet. Hat er aber noch nicht, weil er bis zum Wochenende noch als Krebspatient in einer Klinik ist. Er hat 100 Prozent gute Bewertungen und mir versichert, dass er nicht betrügen wollte. Er hat den Kindle als Geschenk erhalten und nie in Betrieb genommen und sich deshalb mit der Produktbezeichnung vertan.
Dass es auch noch eine Special Offers-Version ist, habe ich erst gesehen, nachdem ich die Rückerstattung mit dem Verkäufer verhandelt hatte und anschließend das Gerät registriert habe. Aufgrund seines Gesundheitszustands habe ich darauf verzichtet, den paypal-Käuferschutz einzuschalten. Nennt mich gerne blauäugig oder dumm, aber mir ist Menschlichkeit dann einfach wichtiger, als auf meinem Recht zu beharren. Sorry für die lange Erklärung, aber so wird vielleicht verständlich, warum ich nicht den "harten" Weg gehen möchte. Ich habe aber meine Lektion gelernt und werde nicht so schnell wieder etwas aus den USA bei ebay kaufen.

Meine Frage war, ob die Aussage des Support-Mitarbeiters stimmt, dass nur amazon.com die Werbung von einem dort gekauften Kindle entfernen kann?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hagen (14.02.2013)

Susanne Weigand

Proletarische Einfach-nur-Leserin

Beiträge: 6 248

Lesegerät: Sony PRS 350 (ermordet und aus Forumsbeständen ersetzt), Sony PRS-T2, Kindle Keyboard, Odys Neo 7 fürs Bunte

Wohnort: Schwäbisch Hall

Danksagungen: 8963

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 21. Februar 2013, 16:21

So, ich habe mir jetzt mal den Spaß gemacht und bei Amazon angerufen. Ich habe einen Kindle Keyboard, ursprünglich aus den USA, bei dem ich die 3. Besitzerin bin. Die nette junge Frau vom Kindle-Kundenservice hat mir erstmal angeboten, die Werbung für 15 Euro zu entfernen. Ich habe ihr dann erklärt, dass mein Problem mit der Werbung nicht ist, dass sie Werbung ist, sondern dass ich nicht kaufen kann. Zum Beispiel werden mir die US-Deals des Tages angezeigt, die ich oft gerne erwerben würde, aber nicht erwerben kann. Und ich sei nicht bereit, 15 Euro für die Entfernung einer Werbung zu zahlen, die ich gelegentlich gerne annehmen würde, aber nicht annehmen kann. Worauf ich in der Hierarchie eine Telefonleitung hochgeschaltet wurde und jetzt einen werbefreien Kindle-Key-Board habe.

Susanne
Englische eBooks - preiswert und kostenlos: http://www.englishbooks.xtme.de/

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Imi (21.02.2013), Tomix (20.03.2013)

Krimimimi

Krimiverrückte Honda- Hexe

Beiträge: 4 914

Lesegerät: Pocketbook Touch Lux, Kobo Touch

Wohnort: NRW

Danksagungen: 2558

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 21. Februar 2013, 16:47

Super, das hast du ja geschickt eingefädelt :thumbsup:

rasc

aus Freude am Lesen

Beiträge: 7 048

Lesegerät: Kobo Aura, Sony PRS-T2, Sony PRS-650, Kobo Touch, iPad 4

Wohnort: am Schwäbischen Meer

Danksagungen: 6212

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 21. Februar 2013, 16:56

für die Entfernung einer Werbung zu zahlen, die ich gelegentlich gerne annehmen würde, aber nicht annehmen kann. Worauf ich in der Hierarchie eine Telefonleitung hochgeschaltet wurde

:thumbup: "Chef, hier ist 'ne Kundin, die hat so ganz komisch 'ne Frage gestellt wegen der Werbe-Entfernung ..." Chef: "Komisch gestellte Frage?? Zusagen, sofort zusagen und ausführen, bevor das wieder an die Presse geht!" *schwitz* :D
Jeder soll nach seiner Façon selig werden lesen. (frei nach Fritz II)
Ruhe Alfen ist die erste Bürgerpflicht. (frei nach Graf v. d. Schulenburg, 1806)

Es haben sich bereits 6 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Susanne Weigand (21.02.2013), Krimimimi (21.02.2013), hiwakoo (21.02.2013), yen (21.02.2013), Schnoewi (22.02.2013), halsbandschnaepper (19.12.2013)

Chinchifreddy

E-Book Beginner

Beiträge: 2

Lesegerät: Kindle Touch

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. März 2013, 14:36

Vielen Dank für den Tip! Ich habe meinen Kindle Touch vor gut einem Jahr in den USA gekauft, nicht ahnend, dass ich damit auch die Special Offers mitkaufte. Ich habe nun genau den gleichen Text an Amazon geschrieben, 1 Stunde später hatte ich die gleiche Antwort, dass die Special Offers entfernt sind. Ich bin total happy, dass ich jetzt wieder meine schönen Originalbilder zurückhabe!

Shari

E-Book Beginner

Beiträge: 2

Lesegerät: Kindle Keyboard

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 19. Dezember 2013, 09:47

Super, danke für den Tipp!

Ich habe gestern eine email an Amazon geschrieben, nach ca. 30 min kam die Antwort und mein Kindle Keyboard wurde von den Special Offers befreit!
:thumbsup:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks