Sie sind nicht angemeldet.

Hallo und herzlich Willkommen im E-Reader-Forum! Mehr als 13.000 Mitglieder unterhalten sich hier über digitale Literatur (E-Books) und elektronische Lesegeräte (E-Book-Reader).
Um alle Funktionen nutzen zu können und um eigene Beiträge zu erstellen, sollten Sie sich registrieren - Registrierung und Mitgliedschaft sind und bleiben natürlich kostenlos. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.



Nachtleser

E-Book Beginner

  • »Nachtleser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Lesegerät: Apple iPhone 4

  • Nachricht senden

1

Montag, 10. Januar 2011, 23:04

Jemand Erfahrung mit der Wandhalterung

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum.
Ich suche nach einer passenden Halterung zum entspannten lesen von e-books.
Ich habe im Internet mal das hier (www.dannydenkdesign.de )gefunden....hat jemand Erfahrung ?( damit...bzw. was benützt ihr um e-books im Bett oder auf der Couch zu lesen?

Gruß
Stefan

2

Dienstag, 11. Januar 2011, 07:48

was benützt ihr um e-books im Bett oder auf der Couch zu lesen?


Ein handlicheres und leichteres Gerät. Dieser Schwanenhals ist doch definitiv viel zu kurz für den angegeben Zweck.

rasc

aus Freude am Lesen

Beiträge: 7 061

Lesegerät: Kobo Aura, Sony PRS-T2, Sony PRS-650, Kobo Touch, iPad 4

Wohnort: am Schwäbischen Meer

Danksagungen: 6218

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 11. Januar 2011, 07:58

Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Jeder soll nach seiner Façon selig werden lesen. (frei nach Fritz II)
Ruhe Alfen ist die erste Bürgerpflicht. (frei nach Graf v. d. Schulenburg, 1806)

4

Dienstag, 11. Januar 2011, 08:21

Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?


OOps, sorry, aber ich wäre im Leben nicht darauf gekommen das jemand sowas fürs Iphone in Betracht zieht, ich bin fälschlicherweise einfach davon ausgegangen dass das eine Ipad-Halterung ist.

rasc

aus Freude am Lesen

Beiträge: 7 061

Lesegerät: Kobo Aura, Sony PRS-T2, Sony PRS-650, Kobo Touch, iPad 4

Wohnort: am Schwäbischen Meer

Danksagungen: 6218

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 11. Januar 2011, 08:28

Ich hab's auch erst beim zweiten Mal so richtig geschnallt, dass er wirklich eine Halterung fürs iPhone will :huh: Wenn überhaupt, würde ich sicher nur eine Unterlage zum Zurechtknautschen nehmen, nix Schwebendes. Man könnte sich natürlich auch eine Lese-App auf den Fernseher frickeln, den an die Wand schrauben und dann mit der Fernbedienung ... :D
Jeder soll nach seiner Façon selig werden lesen. (frei nach Fritz II)
Ruhe Alfen ist die erste Bürgerpflicht. (frei nach Graf v. d. Schulenburg, 1806)

bffan43

OpavonTimundCarlotta

Beiträge: 1 158

Lesegerät: KOBO Glo, Sony PRS-T1, Galaxy Tab 10.1

Wohnort: Kerpen

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 12. Januar 2011, 15:35

Man muß doch einen Reader zum Umblättern sowieso in der Hand haben bzw. die Hand zum Reader führen. Ich sehe da keinen Sinn drin. Vielleicht wenn man ein Video sehen will, aber nicht zum Lesen.

WS64

Beiträge: 1 488

Lesegerät: Bookeen Odyssey HD Frontlight, Kobo Mini, Kindle 3, Nook Color

Wohnort: Köln

Danksagungen: 904

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 12. Januar 2011, 19:27


Man muß doch einen Reader zum Umblättern sowieso in der Hand haben bzw. die Hand zum Reader führen. Ich sehe da keinen Sinn drin. Vielleicht wenn man ein Video sehen will, aber nicht zum Lesen.


Ich habe jahrelang auf dem Palm mit Autoscroll gelesen, da muss man nicht umblättern.
Auf dem Ipod hab ich ausser Bookshelf nichts mit autoscroll gefunden, und Bookshelf hat so seine Macken... Stanza ist ja wirklich gut, aber eben autoscroll frei und wohl fast gänzlich tot.
Mit einer der Gründe warum ich mir den Kindle geholt habe.

Aber mit den kleinen Ipod/Palm Displays lässt sich mit Autoscroll hervorragend umblätterfrei lesen.

(Eine Wandhalterung halte ich aber dennoch für überflüssig)
"One can never have enough socks," said Dumbledore. "Another Christmas has come and gone and I didn't get a pair. People will insist on giving me books."

bffan43

OpavonTimundCarlotta

Beiträge: 1 158

Lesegerät: KOBO Glo, Sony PRS-T1, Galaxy Tab 10.1

Wohnort: Kerpen

Danksagungen: 340

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 13. Januar 2011, 01:21

In meiner Welt der Ebooks, die 2 Monate alt und auf den PRS-650 neschränkt ist, ist autoscroll noch nicht vorgekommen. Hätte nie gedacht, daß es sowas gibt.



Obwohl, wenn der Reader an der Augestellung erkennen würde, wann ich das letzte Wort auf der Seite gelesen habe, und dann umblättert, das hätte schon was. :thumbsup:

9

Donnerstag, 13. Januar 2011, 07:44

<paranoia>Diente dieser Beitrag evtl nur dazu, um einen Link irgendwo unterzubringen?</paranoia>

Nachtleser

E-Book Beginner

  • »Nachtleser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Lesegerät: Apple iPhone 4

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. Januar 2011, 20:48

Danke für Eure Antworten.....leider ist für mich nichts passendes dabei gewesen...Naja...muss ich mal sehen was ich für die Zukunft zum leichteren Lesen hernehme.

Razorsoul

E-Book Beginner

Beiträge: 5

Lesegerät: SMILE

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 8. März 2011, 09:51

Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht
Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Zitat von »huebi«



Ein handlicheres und leichteres Gerät.
Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?
Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Zitat von »huebi«



Ein handlicheres und leichteres Gerät.
Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?
Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
I AGREE WITH YOU,BUT :P , THIS IS A GOOD NEWS :good:

Razorsoul

E-Book Beginner

Beiträge: 5

Lesegerät: SMILE

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 8. März 2011, 10:14

Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ipad2
smart covers
ungeeignet, wenn er eine ipad
2 case
bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als ipad
2 covers
Unterlage, vielleicht
Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht Zitat von »huebi«



Ein handlicheres und leichteres Gerät.
Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?
Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Zitat von »huebi«



Ein handlicheres und leichteres Gerät.
Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?
Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .I AGREE WITH YOU,BUT :P , THIS IS A GOOD NEWS :good:

Razorsoul

E-Book Beginner

Beiträge: 5

Lesegerät: SMILE

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 8. März 2011, 10:17

Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht Zitat von »huebi«



Ein handlicheres und leichteres Gerät.
Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?
Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Zitat von »huebi«



Ein handlicheres und leichteres Gerät.
Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?
Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .
Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht sowas ähnliches .I AGREE WITH YOU,BUT :P , THIS IS A GOOD NEWS :good:

Razorsoul

E-Book Beginner

Beiträge: 5

Lesegerät: SMILE

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. März 2011, 10:23

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ipad2 smart covers ungeeignet, wenn er eine ipad 2 case bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als ipad 2 covers Unterlage, vielleicht
Ein handlicheres und leichteres Gerät.

Der Schwanenhals ist definitiv zu kurz. Dein Sarkasmus hilft aber auch nicht weiter. Weiß ja jeder, dass Du Äpfel nicht magst. Aber was wäre denn leichter als das iPhone (137 g)? Dein Sony (215 g)?

Zurück zum topic: Ich habe bisher noch nicht gehört, dass jemand eine Halterung benutzt, macht bei Büchern (aus Papier) ja auch keiner, oder? Meinen Reader halte ich eigentlich immer in der Hand, wie Bücher auch. Hat mich bisher auch nicht irgendwie beeinträchtigt. Schwanenhals ist sicher ungeeignet, wenn er eine bestimmte Länge überschreitet (Schwingungen, Absinken durch Eigengewicht). Also nimm Dir irgendwas als Unterlage, vielleicht Zitat von »huebi«

15

Dienstag, 8. März 2011, 13:20

Wieso weiß jeder, dass ich Äpfel nicht mag? Blos weil ich keinen zum Lesen von ePubs hernehme?

Ansonsten würde ich erstmal zitieren lernen, und vorher noch die Beiträge vollständig lesen bevor man losschießt.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks