Sie sind nicht angemeldet.



fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

21

Samstag, 26. Januar 2013, 08:52

Tja Satz mit X...
Über Nacht nur in den Standby, hat sich nicht ausgeschaltet. Ehemals (gestern) voller Akku steht auf 65%...
Jemand noch ne zielführende Idee?

Beiträge: 12 642

Lesegerät: Sony Reader T1 + (T3), Nexus 7

Wohnort: Entenhausen

Danksagungen: 4929

  • Nachricht senden

22

Samstag, 26. Januar 2013, 09:40

Ich kann auch nicht sagen woran dass liegt, vermute aber doch dass es an der Firmware des Kobos liegt. Denn hier im Forum sind ja auch mindestens so viele Sony Reader unterwegs. Aber es gibt kaum Meldungen über das Problem beim Sony oder anderen Readern.
Plugins (Alf) für Calibre nötig?? (siehe mein Profil ) "DRM ist böse" Youtube

fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

23

Samstag, 26. Januar 2013, 10:45

Ich hab das Problem mal beim Kobo Support geschildert, mal sehen was die dazu sagen...

fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 30. Januar 2013, 16:36

Kobo hat mir folgendes geschrieben:

[...]
der Kobo Glo braucht ein bisschen mehr Energie als der Kobo touch allerdings sollte er mind. 70 Stunden laufen.

Aus diesem Grund denke ich das Ihr Kobo eReader wahrscheinlich defekt ist und muss repariert oder ersetzt werden.[...]

Was sagt ihr dazu? Halte ich für Unfug, weil der Reader wenn ich ihn abends richtig ausschalte keine Energie verliert...

yen

Meister

Beiträge: 2 173

Lesegerät: Pocketbook 622 Touch, Sony T1

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1293

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 30. Januar 2013, 17:48

Da kann sich Kobo anscheinend nicht entscheiden. Bei der Einführung waren es 50 Stunden. Dir sagen sie 70 und ihre Website gibt an: bis zu einem Monat bei 30 Minuten pro Tag und einem Blättervorgang pro Minute, ob mit oder ohne Licht. Also 15 Stunden oder 900 Blättervorgänge.

fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 30. Januar 2013, 18:48

Ja ist drollig oder?
Also wenn die mir einen geben der garantiert 70 Stunden durchhält - das wäre super.
es bleibt dabei, wenn ich die Kiste nicht manuell ausschalte ist der Akku schneller leer als man gucken kann. Ist und bleibt ein Software Problem denke ich...

yen

Meister

Beiträge: 2 173

Lesegerät: Pocketbook 622 Touch, Sony T1

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1293

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 30. Januar 2013, 21:17

wenn ich die Kiste nicht manuell ausschalte ist der Akku schneller leer als man gucken kann. Ist und bleibt ein Software Problem denke ich...
Das ist kein Softwareproblem. Mein Akku hatte sich weder im Ruhemodus noch im ausgeschalteten Zustand auf diese Art und Weise geleert. Da hat sich prozentual fast nichts bewegt bis zum nächsten Tag.

Rainer Zenz

Elektrische Setzerei

Beiträge: 7 814

Lesegerät: Kobo Touch, Kobo Glo

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 6365

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 30. Januar 2013, 23:29

Ich merke auch nix. Neben der Datenübertragung lade ich vielleicht alle zwei Wochen mal bewusst. Für ein, zwei Stunden. Wenn das völlig anders ist, ist was kaputt.

fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 31. Januar 2013, 16:33

Ich werd das noch mal im Auge behalten. Es wurde ja auch schon die Meinung geäußert, es könnte ein schlecht formatiertes ebook sein, das will ich auch noch ausschließen, zumal das Problem am anfang ja nicht aufgetreten ist...

fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

30

Samstag, 2. Februar 2013, 08:54

Hallo alle miteinander,

ich habe mal ein längeres Gespräch mit der Kobo Hotline gehabt, die freundliche Mitarbeiterin versucht, das Problem zu reproduzieren. Evtl., so habe ich sie verstanden, soll das auch an die Firmware Entwickler weitergegeben werden.

Bei mir schaltet er sich jetzt seit gestern zuverlässig wieder ab an-->Ruhemodus-->Ausschalten. Kein Hänger mit Batterieverbrauch mehr im Ruhemodus derzeit. Merkwürdig.

Also für alle anderen die das auch haben... Abwarten und Tee trinken.

yen

Meister

Beiträge: 2 173

Lesegerät: Pocketbook 622 Touch, Sony T1

Wohnort: Hamburg

Danksagungen: 1293

  • Nachricht senden

31

Samstag, 2. Februar 2013, 09:13

Wahrscheinlich wurde es schon einmal genannt, aber beim schnellen Überfliegen des Threads konnte ich nichts finden. Möglich wäre auch, dass es an einem eBook lag, das du gerade gelesen hattest bzw. von dem du in den Ruhemodus gegangen bist. Ich hatte so etwas noch nie, aber es gab schon auf anderen Readern dieses Phänomen.

fritze75

E-Book Profi

  • »fritze75« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Lesegerät: Kobo GLO

  • Nachricht senden

32

Samstag, 2. Februar 2013, 10:51

Ja, zumindest kann ich das nicht ausschließen, dass es an einem Buch lag.
Mal sehen, wenigstens ist Kobo dafür sensibilisiert, ich habe die Mitarbeiterin auch auf die Threads hier verwiesen.
Es wäre ja schön wenn sich da zum nächsten Firmware Update was tut, sollte es da ein Problem geben.

Ähnliche Themen

Social Bookmarks