iRex Technolgoies iLiad / iLiad 2nd Edition / iLiad Book Edition - Einführung

      iRex Technolgoies iLiad / iLiad 2nd Edition / iLiad Book Edition - Einführung

      Das iLiad ist ein Lesegerät für E-Books mit einem Display aus elektronischem Papier.

      iRex Technologies, eine Tochter des niederländischen Konzerns Philips, brachte den E-Book-Reader iLiad im Sommer 2006 auf den Markt. Kosten bei Verkaufsbeginn: 649 Euro. Der ILiad ist nicht nur ein Lesegerät, sondern er kann dank der Wacom Penabled-Technologie auch zum Zeichnen und Schreiben von Kommentaren auf dem Bildschirm verwendet werden.

      Das Display stammt von der E Ink Corporation. Die darstellbaren Formate sind PDF, XHTML, TXT, HTML, JPG, BMP, PNG und PRC.

      Im September 2007 wurde das Gerät in einer neuen Version (2nd) Edition herausgebracht.
      Am 10. Mai ist außerdem eine günstigere Variante von diesem ohne WLAN- Connectivity unter dem Namen iLiad Book Edition erschienen.


      Technische Daten

      Maße: 155 mm × 216 mm × 16 mm
      Gewicht: 390 g
      Bildschirm:
      8.1 Zoll (20.6 cm) Display
      Displayauflösung 768x1024 pixels (160 dpi)
      16 Graustufen
      USB-Port
      CompactFlash Type II Steckplatz
      Multimedia Card Steckplatz
      3.5 mm stereo audio Ausgang
      Wi-Fi 802.11g WLAN
      Integriertes Wacom® Penabled® sensor board
      400MHz Intel XScale-Prozessor
      64MB RAM
      256MB internes flash memory
      Linux-basiertes OS (2.4 kernel)



      Quelle: de.wikipedia.org/wiki/ILiad