Wie werde ich die Sony Reader Library wieder los?

      »Systemsteuerung«? Ist das Mac oder Windows?

      Unter Mac einfach nach den Namen »Sony« »Library« (Vorsicht!) »Reader« und/oder Kombinationen davon suchen und löschen. Das sollte 95% bis alles was Sony installiert hat, löschen.

      Unter Windows ist das deutlich nervender. Wenn du den Tag noch weißt, an dem du das installiert hast, könntest du nach allen Dateien suchen, die an dem Tag erstellt worden sind. Dabei wird auf jeden Fall mehr auf dem Rechner bleiben, Registry-Einträge sind das bekannteste Übel.
      • Es heißt Figur, nicht »Charakter«.
      • Sinn kann nicht gemacht werden.

      Netsrak schrieb:

      Unter Windows ist das deutlich nervender. Wenn du den Tag noch weißt, an dem du das installiert hast, könntest du nach allen Dateien suchen, die an dem Tag erstellt worden sind. Dabei wird auf jeden Fall mehr auf dem Rechner bleiben, Registry-Einträge sind das bekannteste Übel.
      Schlecht. Ist die Windows Version. Allerdings unter Linux in einer CrossOver Bottle installiert. Zum Ausprobieren. Leider in der selben wo ich ADE ebenfalls drinnen habe. Werde also wohl oder übel ein Gerät im ADE opfern müssen, um diese Software wieder los zu werden.
      Moin,
      ich hatte auch die Sony Library deinstalliert, weil ich dachte ADE würde reichen. Danach trat allerdings das Problem auf, das ADE den Sony Reader nicht mehr als Laufwerk erkannte. Daraufhin hab ich die Software wieder installiert und ADE erkennt den Reader wieder. Mein Problem ist im Moment, wenn ich neue Bücher runterlade, nimmt die Sony Library sie in Empfang und speichert sie ab. Danach muß ich sie erst zum ADE hinzufügen. Das ist ein bißchen lästig und ich würde das gerne ändern. Hat jemand einen Tipp?
      Gruß emr
      Mein Problem ist im Moment, wenn ich neue Bücher runterlade, nimmt die Sony Library sie in Empfang und speichert sie ab. Danach muß ich sie erst zum ADE hinzufügen. Das ist ein bißchen lästig und ich würde das gerne ändern. Hat jemand einen Tipp?


      Ich habe auch das gleiche Problem, möchte die Reader software nicht mehr nutzen, stattdessen ADE für meine Onleihe Bücher (auf Calibre habe ich ein Plugin, das ich für meine Onleihe Bücher nicht nutzen möchte :whistling: )......
      Die Bücher werden automatisch auf Reader gespeichert, von dort muß ich sie extra nach ADE ziehen,
      aber wie bringe ich die Bücher nun auf den E-Reader?
      Wenn ich das Gerät anstecke, öffnet sich sofort Reader for PC - von dort möchte ich allerdings nicht mehr synchronisieren :thumbdown:
      Unter Bearbeiten->Einstellungen kannst du den automatischen Start von Reader for PC deaktivieren.

      Wenn du Deinen Browser entsprechend umkonfigurierst wird auch beim Download von DRM-Büchern direkt ADE und nicht die Sony Software benutzt.

      Die Bücher überträgst du dann am besten mit Calibre. ADE versteht sich nicht mit dem T1 und kann zur Übertragung nicht genutzt werden.
      Ciao

      MiK
      Wenn du Deinen Browser entsprechend umkonfigurierst wird auch beim Download von DRM-Büchern direkt ADE und nicht die Sony Software benutzt.


      Wie und wo um konfigurieren? :S

      Unter den R. for pc Einstellungen hätte ich eigentlich den automatischen Start schon deaktiviert...? Muß ich morgen noch mal schauen..
      Welchen Browser benutzt Du denn?

      Als Du zum ersten Mal ein DRM-Buch damit geladen hast, wurdest du auf jeden Fall gefragt, was mit der Datei passieren soll. Deine Entscheidung war, dass sie mit Reader for PC geöffnet werden soll. Dies musst Du nun wieder ändern. Wo genau, hängt von Deinem verwendeten Browser ab.
      Ciao

      MiK
      Ich habe Vista auf dem Läppi, aber das wird mir jetzt zu kompliziert... :whistling:
      Ich lasse es jetzt wie es ist - sollen die Bücher doch über Reader geladen werden - von dort nach Calibre, von dort auf den Sony.
      Dann kommt der Reader doch auch nicht mehr in Kontakt mit Reader for PC, oder?
      Die Fehler kamen ja erst beim Synchronisieren mit R.for PC - das umgehe ich doch mit Calibre?