PC erkennt Tolino über USB Anschluss nicht

      PC erkennt Tolino über USB Anschluss nicht

      Hallo zusammen,
      habe heute einen Tolino gekauft.
      Leider wird der Tolino vom PC nicht erkannt, wenn ich ihn über das USB-Kabel anschließe. Der Tolino wird also nicht als Laufwerk im Explorer angezeigt, auch wenn man nach dem Verbinden auf dem Tolino die Frage "Möchten Sie Ihren tolino außerdem als Speicher auf dem Computer freigeben" mit freigeben bestätigt.
      Im Gerätemanager wird der Tolino angezeigt, mit Gerätestatus "Treiberfehler" und der Angabe "Das Gerät kann nicht gestartet werden. (Code 10)".
      Da ich kein WLAN habe, ist der tolino ohne USB-Verbindung für mich nutzlos.
      Kann mir jemand sagen, was ich machen muss, damit der tolino erkannt wird?

      Danke und Grüße
      Jens
      Anderen Slot verwenden bzw anderes Kabel
      "Du, ich hab ne Idee: Schreib doch einfach in deine Signatur, dass du beleuchtete Reader doof findest und warum, und dass Kobo auch doof ist und dein Touch nur mit dem Cool Reader verwendbar ist, dann musst du es nicht dauernd wiederholen."
      Ich liebe Threadersteller mit einem Beitrag :thumbdown:
      "Du, ich hab ne Idee: Schreib doch einfach in deine Signatur, dass du beleuchtete Reader doof findest und warum, und dass Kobo auch doof ist und dein Touch nur mit dem Cool Reader verwendbar ist, dann musst du es nicht dauernd wiederholen."

      Zackbum schrieb:

      ottischwenk schrieb:

      Ich liebe Threadersteller mit einem Beitrag :thumbdown:
      Vielleicht ist der Thread-Ersteller ja nicht nur ebook-Beginner (nach eigenem bekunden), sondern auch Foren-Beginner ... :)

      Vielleicht musste der Threadersteller auch erstmal warten bis das bestellte USB-Kabel heute eingetroffen ist (er hatte nämlich kein anderes), bevor er Neues berichten kann. Außerdem musste er seinen Tolino gegen einen Neuen austauschen, weil der alte sich nicht laden liess (gleiches Problem wie hier).

      Andere USB-Anschlüsse an meinem Rechner habe ich natürlich schon ausprobiert, kein Erfolg. Das neue Kabel hat auch nichts geändert. An zwei fremden Rechnern hingegen geht alles problemlos.

      An meinem eigenen Rechner funktioniert es jetzt so: Im Gerätemanager wird nach dem Anschließen des Tolino unter Speichervolumes zweimal Standardvolume mit dem o.g. Fehler angezeigt. Wenn ich beide deaktiviere und dann einen neu aktiviere wird der Tolino plötzlich erkannt. Leider muss ich das bei jedem neuen Anschließen wiederholen. Falls jemand da einen Rat hätte, wäre ich dankbar.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ammun-ra“ ()

      Wenn es an anderen Rechnern problemlos funktioniert, ist der Tolino nicht das Problem, sondern der PC. Da braucht der fachkundige Google-Nutzer mal etwas mehr Info:
      - Welches Betriebssystem?
      - Ich gehe mal von einer WinDose aus: Welches ServicePack?
      - Gibt es andere an USB-Ports betriebene Geräte, die eine Treiber-Installation erforderlich gemacht haben? Wenn ja: Welche?
      - Hängt der Tolino direkt am Rechner oder ist ein USB-Hub dazwischen? Wenn Hub: Wie verhält sich der Tolino, wenn er direkt mit dem Rechner verbunden wird?

      MSDN von Microsoft sagt zu Code 10, dass es sich dabei um veraltete Treiber handeln kann, also ggf. mal im Gerätemanager unter der Registerkarte Treiber des als defekt angezeigten Gerätes auf "Treiber aktualisieren" klicken. Da es die Standard-Treiber von MS sein sollte, wird eine Verbindung zu MS aufgebaut und von dort werden die aktuellsten USB Speichergerät Treiber heruntergeladen und lokal installiert.

      Bei Win7 ServicePack 1 gab es mal das Problem, dass die USB Speichergerät Treiber nicht aktualisiert wurden, vielleicht ist das genau der vorliegende Fall ...

      Für mehr Analyse und Hilfe brauche ich mehr Input ...

      Hope it helps so far. Gruß,
      ich.


      Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe, aber nicht dafür, wie Du es verstehst ...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Zackbum“ ()

      Ich habe Windows 8, daher kein Servicepack. Windows Updates sind auf aktuellem Stand. Kein USB Hub. Außer Drucker und USB-Sticks keine weiteren Geräte über USB und bei denen gibts keine Probleme.
      Treiber aktualisieren habe ich versucht und bekomme die Meldung, dass die Treiber auf dem aktuellen Stand sind.
      Tja, falls noch jemandem was einfällt, gerne her damit. Ansonsten muss ich wohl mit meinem Workaround leben.
      Ich hab was gefunden im Bezug auf die USB-Ports. Manchmal tritt das Fehlerbild auf, wenn die PC-internen Kabel nicht richtig an der Buchse oder am Motherboard stecken und daher nicht genug Saft zum USB-Port liefern. Wenn es ein Laptop ist, wird es schwer, das zu überprüfen. Bei einem "großen" PC sollte das überprüfbar sein: Die Buchsen an der Gehäuse-Front sind normalerweise über Kabel mit dem Motherboard verbunden. Aber am Adapter-Panel an der Rückseite, an der üblicherweise auch Netzwerkkabel oder das Display angeschlossen sind, befinden sich weitere USB-Ports, welche ohne Kabelverbindungen direkt mit dem Motherboard verbunden sind. Wenn es mit einem dieser USB-Ports klappt, bist Du einen erheblichen Schritt weiter.

      Fingers crossed ...

      Gruß,
      ich.
      Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe, aber nicht dafür, wie Du es verstehst ...

      ammun-ra schrieb:

      Ich habe Windows 8, ...dass die Treiber auf dem aktuellen Stand sind.

      Genau das kann das Problem sein. Ich habe einen PC, der mit Win 8 ausgeliefert wurde. Der erkannte keine USB-3.0-Sticks, obwohl er externe USB-3.0-Festplatten an der gleichen Buchse erkannte. Als ich den Rechner auf Win 7 downgegraded hatte (wegen beruflich genutzter Hardware, die unter Win 8 nicht lief), funktionierten die gleichen Sticks an der gleichen Buchse problemlos. Im EDV-Bereich muß man nicht alles verstehen :evil: .
      Audiatur et altera pars! Du sollst auch die andere Seite hören!
      Dann würde es sich vor einer kompletten Neuinstallation anbieten, in einer VM (VMPlayer, VirtualBox) mal zu Testzwecken eine Win7-Installation oder XP-Installation auf dem Rechner zu testen. Wenn das innerhalb der VM funktioniert, dann ist die Hardware in Ordnung und es liegt an den Win8-Treibern.

      BTW: Bei mir läuft Win8, ich habe mit den USB-Treibern keine Probleme mit dem Tolino. Vielleicht habe ich enfach nur Glück ... :thumbsup:
      Ich bin nur dafür verantwortlich, was ich schreibe, aber nicht dafür, wie Du es verstehst ...
      Ich habe tatsächlich nur einen Laptop, da kann ich außer den 3 fest vorgesehenen USB-Anschlüssen nichts machen. Ich konnte den Tolino an einem alten XP und an einem Windows 7 Rechner testen. Da gab es keine Probleme. Eine Änderung des Betriebssystems ist mir aber zuviel Aufwand und die Erfolgsaussicht zu unsicher. Ich denke ich werde bei meinem Workaround mit der Systemsteuerung bleiben. Sind ja nur ein paar Klicks.
      Danke nochmal für eure Antworten.