Mein Christkind war sehr fleißig, und nun ? ? ?

      Mein Christkind war sehr fleißig, und nun ? ? ?

      Hallo, liebe eBook Spezialisten!



      Das Christkind war gestern sehr großzügig und hat mir (weil ich technische Spielereien so liebe) den Sony PRS-505 unter den Weihnachtsbaum gelegt. Ich war im ersten Moment so was von seelig, ich hatte eigentlich gar keine großartigen Geschenke erwartet, weil mein Mann und ich uns Weihnachtsgeschenke eigentlich abgewöhnt haben und es von den Kiddies immer was selbst gebasteltes gibt. Umso größer die Überraschung.

      Und eigentlich habe ich mich auch nicht für blöd gehalten, denn mit PC, iPod und iPhone komme ich ohne Probleme zurecht. Also frisch ans Werk wollte ich meinen Reader gestern Abend gleich mal füttern. Mein einziges eBook bisher ist eine PDF-Datei, die ich nach Installation der Programme eBook Library und Adobe Digital Editions auch ganz zackig auf dem Reader hatte.

      Okay, nächste Herausforderung: ein neues Buch kaufen. Ab zur Mayerschen und ein Buch heruntergeladen. Als Dankeschön an die Kiddies und Erinnerung an die eigenen Kinderzeiten ein TKKG Buch.

      Und nun stehe ich da wie ein begossener Pudel. Von der Theorie her hab ich mir das so vorgestellt, wie Musik laden. Den Song/das Buch als Datei auf die Festplatte drauf und vom iTunes/von der eBook library ab auf den iPod/den Reader.

      Völlig entsetzt hab ich jetzt festgestellt, dass zwischen Musik und Büchern wohl offensichtlich ein ganz gewaltiger Unterschied besteht.

      Wenn ich den Download von meinem gekauften Buch anklicke, dann bekomme ich keine Datei herunter geladen die laut Mayersche ein paar MB hat, sondern eine Datei mit dem Namen URLLink.acsm und einer Größe von 2 KB. (ups)

      Jetzt versuche ich seit gestern Abend zwischen Playmobil aufbauen und dem Studium diverser Bedienungsanleitungen von sonstigem Spielzeug herauszufeinden, wie ich zu meinem Lesevergnügen komme.

      Gibt es hier einen netten Menschen unter Euch, der einer wohl offensichtlich doch zu blöden Mutter, die ihr Glück einen eBook Reader zu besitzen noch nicht ganz fassen kann, auf die Sprünge zu helfen, was ich mit meiner 2 KB Datei nun anfange?



      Herzliche Grüße von Eurer inzwischen völlig verzweifelten Lesemaus
      Hallo Lesemaus, ich vermute, dass Du Adobe Digital Editions noch nicht installiert hast. Benötigst Du wegen DRM. Wenn doch, dann gib beim Herunterladen statt "Speichern unter" an, dass du die Datei mit Adobe Digital Editions öffnen möchtest. Dann findest Du die Ebook Datei auf Deiner Festplatte und kannst Sie einfach über den Explorer auf Deinen Reader übertragen. Grüße Peter
      Oh, ganz ganz herzichen Dank, Ihr zwei. Manchmal ist man soooooooooo betriebsblind. Ich habe immer versucht, diese 2 kb-Datei ins ADE rüber zu ziehen. Ich glaube, auf die Idee öffnen mit wäre ich erst Ostern gekommen. Ich habe die Seiten von Thalia und der Mayerschen um und um gekrempelt nach dieser Info und war schon ganz wuselig.

      Ihr habt mir echt den Rest von Weihnachten gerettet.

      Und jetzt, wo der Anfang meiner eBook-Ära geschafft ist kann ich mich ja dann in aller Ruhe um den Rest kümmern.



      Ich wünsche euch noch einen schönen und ruhigen zweiten Weihnachtsfeiertag, Eure Lesemaus.