iqd logo

RSS-Abo: Newsfeed | Kommentare | E-Mail

[Witze] Sony Reader Gewinnspiel: Die Gewinner

3.11.2010 - von - Interna 8 Kommentare

sony_reader_touch_edition_prs650-html_664576_g2Vergangene Woche verlosten wir an dieser Stelle drei Sony Reader PRS-650 Touch Edition - gesucht wurde unter anderem der beste Witz/die beste Anekdote rund um eBooks. Der Jury wurde es mit 90 größtenteils wirklich gelungenen Beiträgen nicht einfach gemacht, schlussendlich konnten wir uns aber auf einen Gewinner verständigen. Auch die Verlosung eines Readers unter den inzwischen 715 lesen.net Facebook-Freunden wurde durchgeführt.

Eine objektive Bewertung der Qualität von Witzen ist nicht möglich, zu sehr unterscheidet sich der Sinn für Humor von Person zu Person. Trotzdem haben wir uns an einem Ranking versucht – ganz oben steht darin folgender Witz von Birdonawire, welcher mit einer schwarzen PRS-650 Touch Edition (Wert: 229 Euro) belohnt wird.

Fortschritt durch Technik:

Das erste Buch, das ich mir selbst besorgt habe, hatte ich aus der Schulbibliothek. Es war “Der kleine Prinz”, und darin stürzte der Erzähler mit dem Flugzeug ab.

Mein erstes per Versand gekauftes Buch hatte ich von Zweitausendeins. Der Autor hieß Charles Bukowski. Wir beide stürzten im Lauf des Buchs mehrfach ab.

Das erste Ebook das ich kaufte, war „Strobo“ von airen. Diesmal stürzten wir alle praktisch pausenlos ab: Der Erzähler, ich und mein Ebook-Reader.

Besonders gut gefallen haben  uns außerdem folgende Witze:

Treffen sich zwei eBook-Reader, sagt das eine: “du zitterst ja”. Sagt das andere: “Ich habe gerade eine Buch über die Antarktis geladen!” (ctb)

Zwei eBook Reader im Wilden Westen, sagt das eine: “Bist du bescheuert, django so anzupöbeln?”. Sagt das andere: “Nee, mein Akku ist gleich leer und ich hab gehört, wer django beleidigt kriegt gleich ne volle Ladung!”. (ctb)

Was macht eine Blondine wenn sie ein Buch auf einem Ebook Reader fertig gelesen hat?
Sie stellt ihn ins Bücherregal und kauft sich den nächsten! (Astrid)

Bald kommt E-Ink auf flexiblen Materialien – dann kann man auch in der digitalen FAZ Heringe einwickeln! (fettkatz)

Der Archäologe beäugte das versteinerte Artefakt. Er lächelte. Es hatte sie damals also wirklich gegeben: Die eBooks. (sineous // tiny_tales bei Twitter)

Bei der Facebook-Verlosung ließen wir random.org entscheiden, jeder Nummer zwischen 1 und 715 war ein Facebook-Fan zugeordnet. Die Zufallsnummer 418 gehörte Wolfgang Schwer, der sich nun auf eine rote PRS-650 Touch Edition freuen kann.

Die silberne PRS-650 Touch Edition lobten wir im Forum für den besten Beitag zum Lesegerät 2015 aus: Mehr als fünf Dutzend teils unterhaltsame, teils visionäre Artikel kamen zusammen, die auf jeden Fall eine seperate Aufbereitung verdienen. Dem Thema widmen wir uns darum am Wochenende nochmals ausführlich mit einem eigenen Artikel.

Vielen Dank an Sony Deutschland (Facebook, Twitter) für die Bereitstellung der Preise! Ein Dank gebührt auch Steffen Meier von Ulmer und Birte Huizing von txtr für ihre Mitarbeit in der Jury.

Ähnliche Meldungen:

Zugeordnete Tags:

Der Artikel "[Witze] Sony Reader Gewinnspiel: Die Gewinner" wurde am 3. November 2010 (Mittwoch) um 14:37 Uhr von geschrieben. Johannes Haupt (Xing / Twitter) ist Chefredakteur und Herausgeber von lesen.net.

8 Antworten auf [Witze] Sony Reader Gewinnspiel: Die Gewinner (zum Thread im Forum)

Klaus Müntefering 3. November 2010 um 15:17 Uhr

So eine §$”§$”§$%!!! Ich habe nicht gewonnen. Jetzt muss ich wohl weiter normale Bücher lesen. Args…

Bin mir nicht sicher, ob ich diese Seite je wieder besuchen werde.

ctb 3. November 2010 um 16:46 Uhr

oh nein oh nein! gleich mit zwei meiner Witze vertreten und doch so knapp daneben! Dabei wäre ein schwarzer soooo schön gewesen! nunja, eine Chance bleibt ja noch :) Vielleicht klappts mit dem eReader 2k15!
Glückwunsch an den glücklichen Gewinner!

ernie 3. November 2010 um 19:35 Uhr

Glückwunsch den glücklichen Ausgelosten.

Wo genau versteckt sich denn bei dem Gewinnerwitz die Pointe, ich hab anscheinend gerade die falsche Humorbrille auf… kann sie nicht finden ;-)

Christian G. 3. November 2010 um 21:59 Uhr

Schade…

Wieder mal pech gehabt :-)

Glückwunsch an die Gewinner. War ne schöne Aktion und echt unterhaltsam die Kommentare zu lesen :-))))

@lesen.net: Macht weiter so. Bin regelmäßiger Stammkunde und fast täglich bei euch

Birdonawire 4. November 2010 um 21:08 Uhr

ernie: Den Witz kann man, glaub’ ich, auch nur wirklich kapieren wenn man mal einen Bookeen Cybook Opus aus Montagsproduktion hatte, so wie ich. Hauptsache, die Juroren haben ähnliche Erfahrungen aus der Pionierzeit, was anscheinend der Fall war. Manchmal ist im Leben halt doch fast alles für etwas gut :-)

Du liest gerade: [Witze] Sony Reader Gewinnspiel: Die Gewinner
Nutzungsbasierte Onlinewerbung
(c) 2009-2014 lesen.net - die Informationsquelle zu eBooks und eBook Readern. | Script | Made in Hannover.