iqd logo

RSS-Abo: Newsfeed | Kommentare | E-Mail

Kobo eReader Touch Edition

kobo-ereader-touch-editionDer Kobo eReader Touch wird hauptsächlich über seinen Bildschirm (Pearl-E-Ink mit 15cm Bildschirmdiagonale) bedient – auf der Vorderseite gibt es lediglich einen haptischen “Home-Button”. In Reichweite von WLAN-Hotspots kann über das Lesegerät auf den Kobo eBook Store zugegriffen werden, wo zehntausende deutschsprachige E-Books verfügbar sind. Ansonsten kann der erweiterbare 2 Gbyte Speicherplatz auch konventionell über USB-Kabel befüllt werden.

Anders als die eBook Reader der Kindle-Familie versteht sich der Kobo Touch mit Adobe DRM für epub- und pdf-Dateien, womit beim E-Book-Kauf eine große Zahl verschiedener Shops zur Wahl stehen. Die Wiedergabe von MP3s unterstützt der Kobo eReader Touch nicht. Der Sechs-Zoller ist im Herbst 2011 in den Handel gekommen und war bis Oktober 2012 das Topmodell des japanisch-kanadischen E-Book-Spezialisten. Mit Erscheinen des Kobo Glo ist der Kobo eReader Touch auf 99 Euro reduziert worden (ehemals 129 Euro) und stellt nun eine preisgünstige Alternative zu Kindle 5 und Sony Reader PRS-T2 dar.

Meldungen zum Kobo eReader Touch Edition

Kobo eReader Touch – Datenblatt

Modellname
Kobo eReader Touch Edition
Maße165 x 114 x 10 mm
Gewicht185g
Akkulaufzeit8.000 Seiten
Display6" E-Ink (Pearl-Generation, 16 Graustufen)
TouchscreenJa (Infrarot)
Auflösung600x800 px (167 dpi)
CPUFreescale 508 Processor
Speicher intern2 Gbyte SSD
ErweiterbarmicroSD-Karte (max. 32 Gbyte)
ConnectivityUSB 2.0, Headphone, WLAN
TextformateePub (mit/ohne DRM) , PDF, TXT, html, mobi
BildformateJPEG, GIF, PNG, BMP
Audioformate-
Release USAJuni 2011
Release DNovember 2011
Verkaufspreis (UVP)129 Euro

Kobo eReader Touch – Media


Zuerst publiziert am 4.12.2011 von . Wird laufend aktualisiert.