Skip to main content

Bookeen

Cybook Odyssey Tablet von Bookeen: Bald bei Thalia [Update]

Der stark wachsende, aber auch extrem umkämpfte Tablet-Markt wird um ein weiteres Produkt bereichert: Der französische E-Reader-Spezialist Bookeen hat ein Cybook Odyssey Tablet angekündigt. Es soll speziell zum Lesen von Zeitschriften und Zeitungen optimiert sein, eine Partnerschaft mit Thalia ist bereits eingetütet [Update: Thalia dementiert, siehe unten.].
weiterlesen

Cybook Opus für 99 Euro bei Hugendubel(.de)

bookeen-cybook-opus.jpgTestsieger auf der Resterampe: Das Cybook Opus – erst vor einem Monat von der Stiftung Warentest zum aktuell besten Lesegerät gekührt – ist infolge einer radikalen Preissenkung nun zum Schnäppchenpreis erhältlich. Die Buchhandelskette Hugendubel verkauft den auch von der Computerzeitschrift c’t ausgezeichneten eBook Reader für 99,99 Euro; “solange der Vorrat reicht”, versteht sich.

weiterlesen

Cybook Orizon angefasst

orizon5Testsieger bei der Stiftung Warentest, 1. Platz im c’t eBook Reader Vergleich – das Cybook Opus hat die Messlatte fürs Folgemodell  sportlich hoch gelegt. Mit integriertem besonders schnellen draft-n WiFi, Bluetooth und einem größeren Display nebst berührungsempfindlicher Oberfläche und Gestenunterstützung könnte das Cybook Orizon ein würdiger Nachfolger sein, enttäuscht allerdings gleich auf den buchstäblich ersten Blick.

weiterlesen

Cybook Opus wird bunt, bekommt neue Firmware

bookeen-cybook-opus-color-1Pünktlich zu den ersten Sonnentagen des Jahres bekommt auch das Cybook Opus ein bisschen Farbe. Der bislang nur in weiß erhältliche Fünf-Zoller wird vom 7. Mai an in insgesamt sieben teils exotischen Colorierungen zu haben sein. Hersteller Bookeen beschränkt sich allerdings nicht nur auf Äußerlichkeiten – auch beim Betriebssystem tut sich was.

weiterlesen

Bookeen zeigt Cybook Orizon

14424Im Schatten vom Hype um den Que proReader, Pixel Qi, farbige E-Paper und ähnliche Innovationen hat der französische eBook Reader Spezialist Bookeen auf der laufenden Consumer Electronics Show ebenfalls ein neues Produkt vorgestellt. Das Cybook Orizon ist auf den ersten Blick nur ein zu groß geratener Cybook Opus mit eher konventionellem Erscheinungsbild. Tatsächlich steckt aber auch im unscheinbaren Sechs-Zoller spannende neue Technik.

weiterlesen

Weltbild befüllt Cybook Opus mit Weltliteratur

opus_specsHatte Weltbild.de schon seit 2008 den Cybook Gen3 im Angebot, nahm man im Juli selbstverständlich auch den neuen Cybook Opus ins Sortiment auf. Problem aus Händlersicht: Den Fünf-Zoller gibt es bei inzwischen unzähligen Verkaufsstellen (u.a. auf Libreka.de und stationär bei Hugendubel), überall liegt das Gerät bei der unverbindlichen Preisempfehlung von 249 Euro.

Also musste ein Alleinstellungsmerkmal her – und hier haben sich die Münchner etwas durchaus Pfiffiges einfallen lassen. Wer das Cybook Opus auf weltbild.de ordert, bekommt seinen eBook Reader nämlich ab sofort “beladen”. Bei der Auswahl der Inhalte hat sich der Händler für eine günstige wie (aus Kundensicht) attraktive Lösung entschieden.

weiterlesen

Bookeen-Prognose zum eReader-Markt ’10

3688708568_6db0aeb4be_bWährend Lesefreunde in diesen Tagen mit einer ganzen Reihe neuer eBook Lesegeräte konfrontiert werden, geht bei den Herstellern der Blick schon nach vorne. Die Branche ist auf der Suche nach Funktionaliäten und Features, mit denen eReader der nächsten und übernächsten Generation ausgestattet sind bzw. sein sollten.

Vergangene Woche diskutierte man  in Paris auf der 2nd European E-reading Conference kommende Trends  der Digital Publishing Industrie. Lauren Picard, einer der Gründer des französischen eReader-Pioniers Bookeen (Cybook Gen3, Cybook Opus), stellte dabei einige interessante Thesen zu Entwicklungen auf dem eReader-Markt in den nächsten Monaten auf. Unsere Kollegen von Betatales waren vor Ort und haben mitgeschrieben.

weiterlesen