Skip to main content

Sony Reader

Sony Reader Touch Edition PRS-650 angefasst

Seit 2006 frischt Sony in jedem Herbst (= pünklich zum Weihnachtsgeschäft) seine eBook Reader Produktpalette auf. Während die kompakte Pocket Edition dabei in diesem Jahr eine grundlegende Überarbeitung erfuhr, scheinen die Updates bei der Sony Reader Touch Edition eher kosmetischer Natur zu sein. Doch der Schein trügt ein bisschen: Unter der Haube tat sich einiges.

weiterlesen

Sony Reader Pocket Edition, Touch Edition aufgefrischt

Erwartungsgemäß hat Sony heute seinen beiden hierzulande erhältlichen Lesegeräten Sony Reader Pocket Edition und Sony Reader Touch Edition einen Facelift verpasst. Die neuen Modelle hören auf die Nummern PRS-350 (Pocket Edition) und PRS-650 (Touch Edition), wobei es insbesondere beim Einstiegsmodell umfangreiche Updates gab. Die Touch Edition weist hingegen eine kleine Enttäuschung auf.

weiterlesen

USA: Sony Reader nicht mehr gefragt

In Deutschland (und wohl auch Europa insgesamt) klarer Marktführer, hat es Sony auf dem boomenden nordamerikanischen Markt für elektronische Lesegeräte zunehmend schwer. Während sich der Elektronikkonzern in 2009 mit geschätzten 30% Umsatzanteil noch einigermaßen behaupten konnte, sieht es  für die nähere Zukunft zappenduster aus. Das legt eine jüngst publizierte Studie nahe.

weiterlesen

Sony Reader Pocket Edition PRS-300 im Test

Seit Freitag ist die Sony Reader Pocket Edition (Modellnummer PRS-300) – endlich – auch im deutschen Handel zu haben. Sonys erster Fünf-Zoller ist der inoffizielle Nachfolger vom inzwischen weitgehend abverkauften Sony Reader PRS-505 und mit 199 Euro derzeit einer der günstigsten eBook Reader hierzulande.

weiterlesen

Sony Reader “schlechtestes Produkt des Jahres”

Im Dezember genauso üblich wie Adventskalender und Gewinnspiele sind Bestenlisten, in denen zahlreiche Publikationen das Jahr Revue passieren lassen und in der Regel besonders herausragende Entwicklungen hervorheben. Für Sony beginnt diese Saison aber reichlich unerfreulich. Unsere holländischen Nachbarn, die mit iRex und Endless Ideas (Bebook) selbst zwei eReader-Hersteller im Lande haben, zeichneten die Sony Reader…

weiterlesen

Sony Reader Touch Edition ab Oktober in Deutschland

Sony bringt den PRS-600 auch in Deutschland auf den Markt. Die sogenannte Touch Edition – das Mittelklassemodell der jüngsten Sony Reader Generation – wird ab Oktober erhältlich sein und 299 Euro kosten. Zu diesem Preis kam hierzulande im März auch der (inzwischen reduzierte) Vor-Vorgänger Sony Reader PRS-505 in den Handel. Mit der Sony Reader Touch…

weiterlesen

Sony Reader PRS-300 & PRS-600

Mit den Anfang August vorgestellten eReader-Modellen PRS-300 (Pocket Edition) und PRS-600 (Touch Edition) will Sony in den USA vor allem über den Preis gegenüber Marktführer Amazon (Kindle-Familie) punkten. Insbesondere der kompakte Fünf-Zoller Sony Reader PRS-300 Touch Edition ist hier zu einem Kostenpunkt von $199 (140 Euro) eine attraktive Option. Im Gegenzug müssen Nutzer hier auf…

weiterlesen