Skip to main content

Amazon: Neues Fire HD 10 Tablet mit Full-HD-Display und Alexa

Amazon hat seinem lange Zeit stiefmütterlich behandelten 10-Zoll-Fire-Tablet Fire HD 10 ein umfassendes Update verpasst. Das größte Tablet der Amazon-Fire-Familie verfügt endlich über ein zeitgemäßes Display, soll dank neues Komponenten 30 Prozent schneller sein als das Vormodell und hat als erstes Fire Tablet den Amazon-Sprachassistenten Alexa an Bord. Das alles natürlich zu einem sehr attraktiven Preis.

Während das 7″ Fire Tablet von Amazon seit jeher regelmäßig aktualisiert wird, mit einem exzellenten Preis-Leistungs-Verhältnis punktet und entsprechend zu den meistverkauften Produkten bei Amazon überhaupt zählt, fristete das 10-Zoll-Modell in den letzten Jahren ein Schattendasein. Vor allem die Kernkomponente eines jeden Tablets, das Display, enttäuschte bislang.

Während beim iPad, aber auch bei der offenen Android-Konkurrenz ab einer gewissen Preisklasse helle und scharfe Panels seit Jahren vorzufinden sind, steckt im “alten” Fire HD 10 ein nur 1280x800px auflösendes Display – wohlgemerkt bei 10,1″ Bildschirmdiagonale (149ppi). Aktuelle eBook Reader von Tolino und Kindle bieten selbst auf sechs Zoll mehr Bildpunkte. Weil es auch mit Betriebsgeschwindigkeit und Akkulaufzeit nicht zum besten bestellt ist, steht das alte Fire HD 10 bei Amazon.de bei gerade einmal 3,7/5 Sternen – kein Amazon-Tablet ist schlechter bewertet.

Schneller, schärfer, ausdauernder, sprechend

Fire HD 10 jetzt mit Alexa an Bord

Höchste Zeit für ein Update also, und das hat Amazon am heutigen Dienstag geliefert. Das neue Fire HD 10 hat – endlich – ein Full-HD-Display mit einer Auflösung von 1920x1200px (= 224ppi). Eine neue Quad-Core-CPU soll im Verbund mit einem verdoppelten Arbeitsspeicher für deutlich mehr Speed sorgen, der Speicherplatz von 32 Gbyte oder 64 Gbyte ist nach wie vor mittels microSD-Karte erweiterbar. Als Akkulaufzeit werden jetzt bis zu 10 Stunden angegeben, bislang waren es bis zu 8 Stunden. Und schließlich handelt es sich um das erste “Alexa-Tablet”: Mittels Spracheingabe können Fire-HD-10-Nutzer Apps öffnen, die Wiedergabe pausieren und natürlich Dinge bei Amazon kaufen.

Das Fire HD 10 ist ab sofort vorbestellbar und wird in Deutschland (und auch in den USA) vom 11. Oktober an ausgeliefert. Der Einstiegspreis für das Modell mit 32 Gbyte Speicherplatz und mit Spezialangaboten (= Werbung auf dem Sperrbildschirm und in den Menüs) liegt bei 180 Euro. Bei Wunsch nach einem werbefreien Gerät werden 15 Euro extra fällig, der Aufpreis für doppelt so viel Flash-Speicher liegt bei fairen 30 Euro. Amazon-Prime-Kunden zahlen jeweils 20 Euro weniger. 

Fire HD 10: Perfektes Gerät vornehmlich für Amazon-“Fans”

Damit hat Amazon endlich auch in der Zehn-Zoll-Klasse, die gerade bei Couch-Surfern beliebt ist (und das ist ein Großteil der Tablet-Nutzer), ein konkurrenzfähiges Modell im Portfolio. Konkurrenzfähig, aber auch nicht wirklich herausstechend: In der gleichen Preisregion gibt es vergleichbar ausgestattete Android-Tablets wie das Samsung Galaxy Tab A, in deren App Store es ein wesentlich vielfältigeres Angebot gibt als im Amazon App Store. Mit Fire Tablets und jetzt auch mit dem Fire HD 10 fahren vor allem solche Anwender gut, die ohnehin im Amazon-Ökosystem “investiert sind” (Amazon Prime Kunden, Kindle Nutzer), die im besonderem Maße von der Verzahnung von Fire-Hardware, Fire OS, Amazon-Medienangebot und Amazon Shop profitieren.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*