Skip to main content

Amazon Prime Day: Massive Rabatte auf Kindle Unlimited, Audible-Abo & eBook Reader

Bei seinem jährlichen Shopping-Event Prime Day hat Amazon traditionell auch etwas für Lese- und Hörbuch-Freunde in petto. Auch in diesem Jahr können sich hier die Angebote absolut sehen lassen: Der beliebte Kindle Paperwhite sowie das empfehlenswerteste Amazon-Fire-Tablet sind stark reduziert, Kindle Unlimited satte drei Monate kostenlos – und bei Audible gibt es einen Probezeitraum XXL.

Wer jedes passende Schnäppchen beim Prime Day, der in diesem Jahr wiederum zwei Tage dauert, mitnehmen wollte, wäre im Vorfeld gut mit Urlaubstagen beraten gewesen. Praktisch im Minutentakt werden neue Rabatte freigeschaltet, viele der "Blitzangebote" sind bereits nach kürzester Zeit vergriffen.

Entspannter geht es bei den Dauer-Angeboten zu, die über den gesamten Prime-Day-Zeitraum – von Dienstagmorgens bis Mittwochabends – Gültigkeit haben. Das betrifft auch die folgenden Angebote, die Buchfans genauer unter die Lupe nehmen sollten.

Kindle Paperwhite 4 für 68 Euro statt 118Euro

Der Kindle Paperwhite 4 dürfte der meistverkaufte eBook Reader in Deutschland sein. Als erster Kindle ist der "PW4" wasserdicht, daneben gibt es einen modernen Tablet-Look dank planer Oberfläche. Die Kernkomponente ist ein seitlich beleuchtetes E-Ink-Carta-HD-Panel mit 6 Zoll Durchmesser. Im 8 respektive 32 Gbyte internen Speicherplatz finden neben eBooks auch Hörbücher der Amazon-Tochter Audible Platz – die Datenübertragung dorthin erfolgt wahlweise kabelgebunden, über WLAN oder über ein optional integriertes 4G/LTE-Modul.

Zum Prime Day sind alle Modellvarianten um je 50 Euro verbilligt. Unser Tipp in den allermeisten Nutzungsfällen ist das Grundmodell für jetzt knapp 68 Euro statt 118 Euro (krumme Beträge aufgrund reduzierter Mehrwertsteuer): Die 32 Gbyte Speicherplatz braucht es nur für Hörbücher, die allerdings über Smartphones deutlich komfortabler wiedergegeben werden können. Das 4G-Modul ist zwar nützlich, genauso gut kann man das Lesegerät unterwegs aber auch über einen mobilen Hotspot via Smartphone mit dem Internet verbinden – und spart damit satte 110 Euro. Die "Spezialangebote", Werbung auf dem Homescreen und auf dem Sperrbildschirm (aber nicht innerhalb von eBooks), stören erfahrungsgemäß nur wenige und lassen sich bei Bedarf auch im Nachgang des Kaufes noch entfernen.

Kindle Oasis für 156 Euro statt 224 Euro

Fast 70 Euro Rabatt gewährt Amazon.de auf das Top-Modell Kindle Oasis, der üblicherweise von Preisaktionen ausgenommen ist. Gegenüber dem Kindle Paperwhite 4 ist das Display etwas größer (7 Zoll statt 6 Zoll = 30% mehr Lesefläche), die Ausleuchtung ausgewogener (25 statt 5 LEDs) und vor allem in der Farbtemperatur anpassbar. So kann die Beleuchtung in den Abendstunden vom Bläulichen ins Gelbliche gewandelt werden, was dem anschließenden Schlaf zugute kommen soll.

Trotz größerer Bildschirmfläche ist der Kindle Oasis genauso leichtgewichtig wie der Kindle Paperwhite. Am seitlichen Griff sind Blättertasten verbaut, womit zusätzlich zum Wischen über den Touchscreen eine weitere Option zum Seitenwechsel bereitsteht.

Der Kindle Oasis ist im Vergleich zum Kindle Paperwhite das ganz klar noch etwas komfortablere Lesegerät. Regelmäßige Viel-Leser*innen, die nicht nur einen eBook Reader für den jährlichen Strandurlaub suchen, sollten den Aufpreis ernsthaft in Erwägung ziehen – der real sogar noch etwas geringer ausfällt, denn der Kindle Oasis ist ab Werk frei von Werbung (kostet bei den weiteren Kindles 15 Euro extra). Wie auch beim Kindle Paperwhite genügt in den meisten Fällen die Grundausstattung mit WLAN und 8 Gbyte Speicherplatz bereits völlig.

Kindle Unlimited 3 Monate kostenlos

Die eBook Flatrate Kindle Unlimited, innerhalb der weit über eine Million Titel zur unbegrenzten Lektüre bereitstehen. lässt sich üblicherweise 30 Tage kostenlos testen. Über die Sonderaktion gibt es also eine dreimal längere Testphase. Bei monatlichen Kosten von 9,99 Euro für Kindle Unlimited entspricht das Prime-Day-Angebot einer zusätzlichen Ersparnis von 20 Euro beziehungsweise einer Gesamtersparnis von 30 Euro.

Audible 90 statt 30 Tage gratis testen

Beim Hörbuch-Abo aus dem Hause Amazon gibt es im Rahmen einer 30-tägigen Testphase üblicherweise einen Titel nach Wahl geschenkt, Amazon-Prime-Mitglieder erhalten zwei kostenlose Hörbücher. Hier setzt Amazon beim Prime Day noch einen drauf: Der Testzeitraum wird bei gleichen Konditionen auf 90 Tage verlängert, Prime-Mitglieder erhalten also 6 statt 2 Hörbücher für lau. Das Angebot gilt nur für Neukunden; wer schon einmal ein Audible-Abo hatte, findet auf der Seite allerdings oftmals attraktive individuelle Rückholangebote.

Kindle Paperwhite 4 für 70 Euro statt 120 Euro

Vor einem knappen Jahr kam der Kindle Paperwhite 4 in den Handel und dürfte seither mit ziemlicher Sicherheit – wie auch schon die Vormodelle – der meistverkaufte eBook Reader in Deutschland sein. Als erster Kindle ist der "PW4" wasserdicht, daneben gibt es einen modernen Tablet-Look dank planer Oberfläche. Die Kernkomponente ist ein seitlich beleuchtetes E-Ink-Carta-HD-Panel mit 6 Zoll Durchmesser.Im 8 respektive 32 Gbyte internen Speicherplatz finden neben eBooks auch Hörbücher der Amazon-Tochter Audible Platz – die Datenübertragung dorthin erfolgt wahlweise kabelgebunden, über WLAN oder über ein optional integriertes 4G/LTE-Modul.

Zum Prime Day sind alle Modellvarianten um je 50 Euro verbilligt. Unser Tipp in den allermeisten Nutzungsfällen ist das Grundmodell für jetzt 70 Euro statt 120 Euro: Die 32 Gbyte Speicherplatz braucht es nur für Hörbücher, die allerdings über Smartphones deutlich komfortabler wiedergegeben werden können. Das 4G-Modul ist zwar nützlich, genauso gut kann man das Lesegerät unterwegs aber auch über einen mobilen Hotspot via Smartphone mit dem Internet verbinden – und spart damit satte 110 Euro. Die "Spezialangebote", Werbung auf dem Homescreen und auf dem Sperrbildschirm (aber nicht innerhalb von eBooks), stören erfahrungsgemäß nur wenige und lassen sich bei Bedarf auch im Nachgang des Kaufes noch entfernen.

Fire HD 10 für 88 Euro statt 150 Euro

Neben dedizierten Lesegeräten hat Amazon auch Teile seiner Tablet-Flotte in die Prime-Day-Auslage gelegt. Technischer Spitzenreiter ist das Fire HD 10, das über ein scharfes wie brillantes Full-HD-Display nebst flinkem Prozessor verfügt und auf dem Filmkonsum und Spiele doch noch einmal deutlich mehr Spaß machen als auf deutlich kleineren Smartphone-Panels. Als Gerät zur Medienwiedergabe ist der Fire HD 10 völlig ausreichend, die während des Prime-Day-Angebotes bestehenden fast 300 Euro Aufpreis zu einem iPad können getrost in unterhaltsame Inhalte jeglicher Coleur investiert werden.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*