Skip to main content

Microsoft erweitert Bildungsfunktionen von Notizen-App OneNote

Seit geraumer Zeit versucht Microsoft, mit seiner kostenlosen Notizen-App  OneNote im Bildungsbereich Fuß zu fassen. Der entscheidende Schritt in die Klassenräume der Welt könnte jetzt gelungen sein. Das Unternehmen hat seiner App neue Bildungsfunktionen verpasst, wie zuerst der Gadget-Blog Engadget berichtete.  Zwei Verbesserungen stechen besonders ins Auge:  Der verbesserte „math tutor“ und das Kursnotizbuch, eine Art  Klassenbuch, das als Kommunikations- und Lernplattform genutzt werden kann.

<Weiterlesen bei lernen.net>

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*