Skip to main content

Storytel – Test & Erfahrungen in 2022

storytel-test-erfahrungen

Das Angebot aus über 600.000 Hörbüchern und E-Books bekommst du bei Storytel zum Flatrate-Preis. Mit nur einer Zahlung kannst du das gesamte Sortiment des in Stockholm ansässigen eBook-Verlages lesen. Ähnlich wie die meisten Vergleichsanbieter bietet dir auch Storytel eine kostenlose Testphase. Wir haben das Angebot für dich unter die Lupe genommen und teilen jetzt unsere Erfahrungen mit Storytel eBook und Hörbüchern mit dir.


Storytel ist ein wahrer Leckerbissen für alle Viel-Leser. Im Angebot der App kannst du auf eine beachtliche Auswahl an eBooks und Hörbücher zugreifen. Du wählst aus, ob du eine preisgünstige Variante mit eingeschränkter monatlicher Lesezeit oder ob du doch lieber den vergleichsweise günstigen monatlichen Flatrate-Tarif wählst.
Storytel ist in über 25 Ländern weltweit verfügbar. Du bekommst Bücher in deiner Landessprache, in vielen Genres vom Indie-Buch, über Klassiker bis hin zu hauseigenen Hörbuch-Produktionen. Auf Wunsch kannst du natürlich auch Bücher in anderen Sprachen lesen oder anhören. Ob zu Hause, am Strand oder unterwegs – mit der Storytel-App bist du lesetechnisch jederzeit gut versorgt.

Sortiment und Tarife von Storytel

Der Hörbuch-Streaming-Dienst startete 2005 in Schweden und übernahm prompt einen der größten Buchverlage des Landes. Seitdem expandiert Storytel weltweit immer weiter. Das Unternehmen, das bis heute seine Zentrale in Stockholm hat, übernahm kleinere Hörbuchverlage auf der ganzen Welt und vereint sie nun unter einem Dach.

Bei den Lesern kommt das gut an, immerhin zählt Storytel inzwischen zu den erfolgreichsten eBook-Flatrate-Anbietern weltweit. Zum Unternehmen gehört auch die rein englische Plattform Audiobooks.com.
Die App bietet mit über 600.000 Titeln ein wahrhaft breites Spektrum an eBooks und Hörbüchern. Neben internationalen Bestsellern, Romanen, Sachbüchern und Kinderbüchern sind Hörbücher für Erwachsene und für Kinder zum Beispiel auch von Disney verfügbar.

Anfangs kannte Storytel nur die monatliche Flatrate, die dir Zugang zu allen Titeln gegeben hat. Um einen noch größeren Kundenkreis zu generieren, wurde inzwischen ein weiteres Bezahl-Modell eingeführt. Für knapp die Hälfte des Flatrate-Tarifes kannst du im Monat für 20 Stunden deine Leckerbissen aus dem gesamten Angebot auswählen.

Storytel kannst du für sieben Tage kostenlos testen. Du musst dich schon zu Beginn des kostenlosen Probeabos entscheiden, ob du die „Basic“-Variante oder den „Unlimited“-Tarif testen möchtest. Wobei es sicher sinnvoller ist, die Testphase im vollem Umfang zu nutzen. Möchtest du vom Unlimited in den Basic-Tarif wechseln oder umgekehrt, ist das kein Problem. Nach Ablauf der Testphase beginnt automatisch das kostenpflichtige Abo, wenn du vorher nicht widersprichst.

Entscheidest du dich weiterzulesen und zu hören, belaufen sich die Storytel Kosten im Unlimited-Tarif auf 14,99 Euro monatlich und reduzierten Basis-Umfang kosten dich 20 Stunden Lesefreude nur 7,90 Euro monatlich. In den Tarifen sind jeweils ein Erwachsener und ein Kind enthalten. Nutzen kannst du Storytel auf dem Smartphone oder Tablet.
Ebenso einfach kannst du die Abos von storytel kündigen – und zwar jederzeit!

Als Student kannst du einen speziellen Rabatt in Anspruch nehmen. Die Storytel Kosten belaufen sich dann für das volle Angebot nur noch auf 9,90 Euro monatlich.

Die Storytel-App eignet sich sowohl für Android- als auch iOS-Geräte. Erhältlich ist die App im Google Play Store oder im Apple Shop. Nutzt du einen speziellen E-Reader muss dieser Android-basiert sein, um Storytel Hörbücher und eBooks im vollen Umfang nutzen zu können.

Die Storytel Serien beziehunsweise Storytel Storys sind eine Besonderheit des Unternehmens. Zehn Einheiten zu je einer Stunde Hörzeit erzählen spannende Geschichten, Witziges und Unterhaltsames.
Produziert werden die Geschichten in Zusammenarbeit mit neuen, jungen oder bewährten Autoren.
Hast du eine Serie gewählt, bekommst du automatisch die Neuigkeiten zum gewählten Titel und weitere Folgen in dein Bücherregal.

storytel tarife

Storytel Tarife

Storytel im Test: Meine Erfahrungen

hörbücher

Storytel im Test: Meine Erfahrungen

Storytel konkurriert in erster Linie mit dem Amazon Hörbuch-Streaming-Dienst Audible. Aber auch kleinere eBook-Flatrate-Anbieter wie Nextory, Skoobe oder BookBeat haben ähnliche Angebote. Die Storytel App lohnt sich vor allem für Lesefreunde, die auf Bücher und Hörbücher im gleichen Maße zugreifen möchten.

Im großen Storytel vs Audible Vergleich punktet Storytel durch die Flatrate und die Masse an verfügbaren Titeln. Die Auswahl ist mit mehr als 600.000 Titeln wirklich phänomenal und die Storytel Kosten sind vergleichsweise angemessen bis günstig. Audible bietet dir dagegen aktuellere Titel und du findest bei dem Amazon-Tochterunternehmen auch eher spezielle Bücher, die Storytel nicht im Angebot hat.

Da Storytel abgesehen von den brandneuen Titeln ebenfalls sehr viele hochwertige Bücher, aber auch unbekanntere Autoren, viele Romane, Unterhaltsames und Witziges sowie eine tolle Auswahl für Kinder hat, ist die App für Viel-Leser oft die bessere Wahl als Audible.

Die App ist leicht zu bedienen. Nach dem Download meldest du dich an und hast sofort Zugriff auf das gesamte Angebot. Du hast ein eigenes Bücherregal mit deinen Favoriten. Dazu schlägt dir Storytel stets Titel vor, die zu deiner bisherigen Auswahl passen, listet Neuerscheinungen oder die beliebtesten Titel anderer Nutzer. Natürlich kannst du deine eBooks oder Hörbücher auch über die Stichwortsuche auswählen.

Kostenlose Probewoche, einfach kündbar

Deine kostenlose Probewoche bekommst du bei Storytel ganz einfach nach einer Anmeldung mit deinen wichtigsten Daten und Hinterlegung einer Zahlungsquelle. Natürlich zielt diese Anmeldung schon darauf ab, dich in den festen Kundenstamm zu übernehmen. Im Testzeitraum kannst du unbegrenzt auf alle Storytel eBooks und Hörbücher zugreifen, selbstverständlich auch auf die Neuheiten und die Eigenproduktionen.

Nach der Woche kannst du das Abo entweder kündigen, die Zahlung aussetzen oder es einfach weiterlaufen lassen. Die Kündigung sowie die Deaktivierung der automatischen Verlängerungen nimmst du selbst in den Einstellungen deines Nutzerkontos vor.

Technische Einstellungen

Die Storytel-App bietet dir zum Lesen oder Anhören von eBooks und Hörbüchern verschiedene Einstellungsmöglichkeiten. Innerhalb der App sind die leicht zu finden und auch sehr einfach zu bedienen.
Grundsätzliche Einstellungen bieten dir die Verwaltung deiner Nutzerdaten und die Aktivierung des Kinder-Modus, in dem nur für Kinder geeignete Bücher und Hörspiele angezeigt werden.

Neben einem Online- und Offline-Modus bietet dir Storytel selbstverständlich auch Funktionen wie verschiedene Vorlese-Geschwindigkeiten, einen Sleeptimer, Verbindungen zu deinem Facebook-Account, Speicherplatzeinstellungen und mehr.

technische-aspekte

Technische Einstellungen in der Storytel-App

Technische Einstellungen im Hörbuch-Format

Bevor du ein Buch ganz anhörst, kann du durch Anklicken des Titels eine Hörprobe bekommen. Um es ganz abspielen zu können, musst du es in dein Bücherregal legen. Dort startest du Hörbücher ganz einfach über übliche Play-, Pause- und Kapitel-Buttons.

Wird die Wiedergabe gewollt oder zufällig unterbrochen, merkt sich Storytel, die entsprechende Stelle und startet von dort an automatisch neu. Möchtest du dir den Titel deiner Wahl zum Einschlafen vorlesen lassen, stellst du die Zeit ein. Den Sleeptimer findest du über das Mondsymbol. Die Wiedergabe stoppt automatisch nach dem Ablauf der eingegebenen Zeit, du kannst die Wiedergabe aber auch mit nur einem Klick länger laufen lassen.

Technische Einstellungen im eBook-Format

Ebooks funktionieren technisch praktisch genauso: Über das Klicken des Titels bekommst du eine Leseprobe. Sobald das Buch im Bücherregal ist, kannst du es vollständig ansehen und mit dem Lesen beginnen. Du siehst jede Seite im Vollbildmodus und blätterst ganz einfach über das Wischen nach links oder rechts durchs Buch.

Berührst du den oberen Bildschirm erscheinen eine Übersicht, wo du dich gerade befindest, die Kapitelübersicht und weitere Optionen zur Navigation innerhalb des Buches. Schriftgröße und Schriftfarbe kannst du einstellen, so wie es für dich angenehm ist.
Besonders interessante Stellen im Buch kannst auch mit einem Lesezeichen markieren.
Bedienbarkeit

Zum Download, Lesen und Hören ist ausschließlich die kinderleichte Storytel-App gedacht. Über die Webseite kannst du dich durch die häufigsten Fragen klicken, Bücher suchen und finden, Abo-Geschenkkarten kaufen oder den Support in Anspruch nehmen.

Dein Profil kannst du nach der Anmeldung ebenfalls auf der Webseite verwalten. Möchtest du kündigen, geht das ganz einfach unter „Meine Seiten“, dann wählst du „Mein Konto“, das „Abonnement“ und setzt ein Häkchen in „Abo kündigen“. Praktisch ist die Möglichkeit, das Abo auch nur einen oder mehrere Monate aussetzen. Weißt du im Voraus, dass du Storytel einen Monat nicht nutzen kannst, sparst du dir auf dieser Weise die Gebühr.

Einige der Einstellungen kannst du auch in der App vornehmen. Zum Verwalten deiner Daten ist die Webseite aber besser. Die Übersicht der Bücher, der Neuerscheinungen und Genres kann für so manch ein Auge am PC auch angenehmer und übersichtlicher sein als am Smartphone.

Über die Webseite kannst du dich zudem im Enthusiasten-Projekt anmelden. Mit ein paar Klicks bekommst du zukünftig Neuigkeiten noch vor deren offizieller Erscheinung in Storytel oder auch Hörbücher und eBooks im Testmodus.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Storytel punktet ganz deutlich mit einem super Preis-Leistungs-Verhältnis. Für 14,99 Euro bekommst du mehr als 600.000 Titel und darunter auch Aktuelles, Klassiker und Bestseller, wenn sie nicht gerade wieder noch brandaktuell ganz oben auf den Bestsellerlisten stehen.
Schaust du dir andere Anbieter an, die Hörbücher und eBooks zum Kauf anbieten, findest du durchschnittliche Preise von 10 bis 15 Euro, manchmal auch deutlich mehr, pro Buch! Da kann sich das Abo schon nach dem Lesen einiger weniger Titel bezahlt machen. Dazu regt ein Flatrate-Dienst wie Storytel dazu an, mal in andere Genres zu schnuppern und Bücher zu lesen, für die du eben sonst nicht 10 Euro oder mehr ausgeben würdest. Auf diese Weise haben viele Menschen schon neue Lieblingsautoren gefunden und auf angenehme Weise ihren Lesehorizont erweitert.

Storytel bietet dir eBooks und Hörbücher gleichermaßen. Für Viel-Leser und Gerne-Hörer ist die App daher wirklich mehr als empfehlenswert! Durch das tolle Angebot für Kinder und die Möglichkeit, das Abo gemeinsam mit einem Kind zu nutzen, ist Storytel auch für Mamas und Papas eine gute Wahl.
Möchtest du brandneue Bücher und die aktuellen Bestsellerlisten auf deinem Smartphone haben, ist Storytel eher nicht geeignet.
Wenn du nur ab und zu mal ein Buch lesen möchtest, kannst du bei einem Anbieter, der Bücher zum Kauf anbietet, ebenfalls besser bedient sein.

Mein Fazit zu Storytel

Lisa Becker

lesen.net Redakteurin Lisa Becker

Während meiner Testphase nutzte ich vor allem das wirklich umfangreiche Angebot. In den mehr als 600.000 Titeln zu stöbern war witzig, lehrreich und manchmal auch überraschend. Alte Karl May Klassiker und Hörbücher, mit Protagonisten, die ich noch aus meiner Jugendzeit kannte, lösten angenehme Erinnerungen aus. Das Durchklicken und Reinhören war kurzweilig und oft fiel die Entscheidung schon nach der Hörprobe leicht. Da der Testzeitraum von nur einer Woche begrenzt ist, beschränkte ich mich auf Humorvolles wie „Es kann nur eine geben“ von Carolin Kebekus, hörte noch einmal meine Lieblingspassagen aus Hape Kerkelings „Ich bin dann mal weg“ und beendete den Testlauf mit einem spannenden Krimi von Elin Svennson und Anna Dee.

Ich hätte gerne „Game of Thrones“ angehört, musste aber feststellen, dass auch Storytel wie Nextory nur die englischen Varianten im Angebot hat. Ein kleiner Trost waren alle Teile von „Die Tribute von Panem“. Trotz kleiner Schwächen im Angebot würde ich Storytel jederzeit ganz klar weiterempfehlen!

Da es sich um eine preislich wirklich angemessene Flatrate handelt, würde ich Storytel Menschen empfehlen, die Auswahl lieben oder auch gerne nur mal reinklicken und stöbern sowie mehr nach Unterhaltung, denn nach Fachbüchern oder brandaktuellen Titeln suchen.

Storytel kostenlos testen

Storytel kannst du jederzeit kostenlos testen. Möchtest du das Abo nach dem Probezeitraum kündigen, geht das ganz einfach in den Einstellungen. Während des 7-tägigen Probeabos hast du unbegrenzten Zugriff auf mehr als 600.000 Titel in den Kategorien Hörbücher und eBooks sowie auf die Storytel Serien.

1 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 51 vote, average: 5,00 out of 5 (1 votes, average: 5,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this post.

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*
*