Skip to main content

Alle Beiträge von Johannes Haupt

Johannes Haupt (Xing / Twitter) ist Chefredakteur und Herausgeber von lesen.net.

Johannes Haupt's Webseite. Johannes Haupt auf Google+. Johannes Haupt auf Twitter.

eBook Tipps zum Wochenstart

Fantastische Unterhaltung für jung und alt gibt es zum Wochenstart für lau, ebenso gepflegten Grusel und berührende Romantik. Für einen schmalen Euro ist derweil ein brandneuer Darknet-Thriller zu bekommen. Auch ein historisches Rassismusdrama ist günstig.

weiterlesen

Kartellamt nickt Kobo-Einstieg bei Tolino ab

Die Bahn ist frei für den Einstieg von Kobo in die Tolino-Allianz. Erwartungsgemäß hat das Bundeskartellamt am Freitag grünes Licht für den Deal gegeben, bei dem die Tochter des japanischen E-Commerce-Konzern Rakuten den Platz der Deutschen Telekom einnimmt, die bislang als Technologiepartner der E-Reading-Allianz der großen deutschen Buchhändler agierte. In ihrer Stellungnahme sind die Kartellwächter gleichwohl nicht ganz auf Linie mit den Tolino-Alliierten.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenende

Zum Wochenende gibt es einen interessanten Was-Wäre-Wenn-Thriller für lau, ebenso dramatische Endzeit-Unterhaltung. Für sehr kleines Geld ist derweil ein facettenreicher Südafrika-Krimi zu bekommen. Auch eine historische Romanze mit prominenten Protagonisten ist reduziert.

weiterlesen

Microsoft plant eigenen eBook Store

Die großen Plattform-Betreiber Google, Apple und natürlich Amazon verkaufen schon seit Jahren eBooks, nun zieht offenbar auch Microsoft nach. In einer internen Preview-Version des nächsten großen Windows 10 Update (“Creators Update”) ist bereits eine umfassende eBook-Rubrik in den Microsoft Store integriert. Neue Wege geht das Unternehmen bei der Bereitstellung gekaufter Dateien – als Standard-Anzeige dient ein Browser.

weiterlesen

Buch-Ankäufer: Hohe Preise für Bestseller und Dauerbrenner

Wer inzwischen überwiegend oder ausschließlich digital liest oder einfach nur Platz in seinen Bücherregalen schaffen will, stößt schnell auf professionelle Buch-Ankauf-Dienste wie Rebuy und Momox. Bei der Eingabe der Verkaufsliste gibt es dann aber oftmals Ernüchterung, denn bisweilen werden nur Cent-Beträge bezahlt. Gutes Geld bringt vornehmlich, was auch neu noch nachgefragt wird.

weiterlesen

eBook Tipps zur Wochenmitte

1938, 1880, 1810: Zur Wochenmitte verführen unsere eBook Tipps in längst vergangene Zeiten – bis zurück ins Mittelalter. Bisweilen geht es auch fantastisch zu. Im Hier und Jetzt spielen unter anderem ein rasanter Thriller mit hochaktuellem Thema und ein berührender Roman.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenstart

Zum Wochenstart gibt es spannende Unterhaltung aus Köln, Thüringen und Hamburg: mal vergnüglich-humorvoll, mal blutig, mal derb. Romantisch-erotisch geht es derweil in einem modernen Märchen zu, während ein – kostenloser – Science-Fiction-Schmöker ins Jahr 2162 entführt.

weiterlesen

eBook Tipps zum Wochenende

Es muss nicht immer das deutsche Mittelalter sein: Kostenlos ist zum Wochenende ein historischer Roman mit einem erfrischend unverbrauchtem Setting und tollen Bewertungen zu bekommen. Tolle Bewertungen hat auch ein moderner Graf von Monte Christo, der aktuell ebenso preiswert ist wie ein gefühlvoller Roman mit dem übergreifenden Thema “Seelenwanderung”.

weiterlesen

“Bibi und Tina”, “Gregs Tagebuch” & Co: Bücher bei McDonald`s jeden Monat neu

Die wohl polarisierendste Kooperation der deutschen Buchbranche geht in Serie. Wer bei der Fast-Food-Kette McDonald`s ein “Happy Meal” ordert, bekommt dazu ab sofort auf Wunsch ein monatlich wechselndes Kinderbuch dazu. Zum Aktionsstart in diesem Monat stehen sogar 8 spannende Titel zur Auswahl. Der Kooperationspartner von McDonald`s, die Stiftung Lesen, macht sich damit nicht nur Freunde.

weiterlesen