Skip to main content

Auerhaus

200°

Eine Kleinstadt in den frühen 1980er Jahren: Als der junge Frieder versucht sich umzubringen und daran scheitert, beschließen seine Freunde ihm zu helfen – und ziehen gemeinsam in ein abgelegenes Haus im Wald. Findet Frieder hier seine Lebensfreude wieder? "Ein wunderschönes Buch, dessen Geschichte mitreißend, dennoch jugendlich leicht erzählt wird" (Amazon-Rezensent). 

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 241
Zurück zum Autorenprofil