Skip to main content

Blutgold: Syndicat Berlin

110°

Nach dem Ersten Weltkrieg versetzt die Verbrecherbande Sass ganz Berlin in Aufruhr. Die Brüder machen mit Glücksspiel, illegalen Wetten und kleineren Diebstählen ihr Geld. Nach dem Mord an Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gerät schließlich die ganze Familie ins Visier der Polizei und dennoch gelingt den Brüdern ein einzigartiger krimineller Aufstieg. Packend und nach wahren Begebenheiten erzählt!

Infos über das Buch

Serie:
Verlag:
Anzahl an Seiten: 465
Zurück zum Autorenprofil