Skip to main content

Das Amulett der Fuggerin

140°

Eine Liebesgeschichte mit historisch korrekter Rahmenhandlung des Augsburgs um 1500, in dem der Name Fugger der mächtigste des Reiches war. Die schöne Kaufmannstochter Sybilla heiratet den wohlhabenden und einflussreichen Jakob Fugger. Als sie merkt, dass Geld und Macht sie nicht glücklich machen, trifft sie zufällig ihre Jugendliebe. Ein Umstand, der im Hause Fugger gar nicht gut ankommt. “Habe lange nicht ein so gutes historisches Buch gelesen und konnte nicht aufhören” (Amazon-Rezensentin).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote