Skip to main content

Das Ende der Sterne wie Big Hig sie kannte

110°

Post-apokalyptischer Roman a la “I am Legend”, mit philosophischem Hintergrund. Eine aggressive Grippe-Epidemie und eine anschließende Blutkrankheit haben fast alle Menschen ausgelöscht. Big Hig hat überlebt und lebt seitdem mit seinem Hund und seinem Nachbarn auf einem verwilderten Flughafen. Bis ihn eines Tages ein Funkspruch erreicht. Gibt es doch noch weitere Überlebende? “Poetisch und einfühlsam gestaltet Peter Heller das Abenteuer um seinen naturverbundenen, sensiblen Helden, der seine Menschlichkeit und seinen Mut aller Verluste zum Trotz nicht verliert. Ihm ist mit diesem literarischen Erstlingswerk ein berührender, philosophischer Roman gelungen, der nachdenklich macht und auch aufgrund seiner schönen Sprache lange nachhallt” (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote