Skip to main content

Das Grab im Wald

120°

Es ist das Jahr 1994, vier Teenager verschwinden während eines Sommercamps im Wald. Zwei werden später gefunden, sie sind tot. Von den anderen gibt es keine Spur, sie bleiben verschwunden. 25 Jahre später hat Paul Copeland den Verlust seiner Schwester, einer der zwei Verschwundenen, noch immer nicht überwunden, aber zumindest hat er das Beste aus seinem Leben gemacht und ist jetzt Bezirksstaatsanwalt. Nun soll er eine Leiche identifizieren, und als er den Toten kennt, ist sein Schrecken groß: Es handelt sich um die zweite Person, die damals mit seiner Schwester verschwand. Wo hielt sich der Mann all die Jahre auf? Und vor allem, ist Pauls Schwester vielleicht gar nicht tot, sondern lebt an irgendeinem verborgenen Ort? Er muss die Wahrheit finden, und zwar, bevor ihn seine Vergangenheit einholt.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote