Skip to main content

Das Maikäfermädchen

100°

Herbst 1945: Im zerstörten Düsseldorf bekommt die Hebamme Käthe Besuch von der hochschwangeren und verstört wirkenden Ingrid. Käthe hilft Ingrid bei der Abtreibung, kurz darauf verschwindet die junge Frau spurlos. In der Folge nimmt Käthe weitere Abtreibungen vor, womit sie sich als „Engelmacherin“ in große Gefahr begibt – und bald tatsächlich erpresst wird. Von Ingrid. „Tiefschürfend und teilweise sehr erschütternd“ (Amazon-Rezensentin). Gute 4,3/5 Sterne bei 60 Amazon-Rezensionen für den historischen Roman.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote