Skip to main content

Der dreizehnte Mann

100°

Bislang chronisch unterbeschäftigt, bekommt der Wiener Privatdetektiv Marek Miert plötzlich gleich zwei Fälle auf den Tisch: ein Mord an einer alten Frau, kaschiert als Verkehrsunfall, und die Ausgrabung von Kriegsleichen aus dem Zweiten Weltkrieg. Bei beiden Fällen gibt es zunächst einmal Gegenwind aus allen Richtungen. "Ein Krimi der besonderen Art: witzig und komisch, aber auch skurril" (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote