Skip to main content

Der Himmel und die Luft zum Atmen

120°

Als im Sommer 1932 Gottfrieds Vater bei einer Explosion im Eisenwerk stirbt, steht dem sechsjährigen Gottfried und seiner Familie eine schwierige Zeit bevor. Der Nationalsozialismus drängt an die Macht und Krieg droht. Doch auch die Liebe bleibt Gottfried nicht verborgen. “Spannend, witzig, ergreifend und informierend“ (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote