Skip to main content

Der Lauscher an der Wand

100°

Durch puren Zufall stoßen zwei beiden Zivilfahnder auf den entflohenen Sträfling "Der Geier". Der Geier stirbt bei einem Schusswechsel mit der Polizei, obwohl er gar keine Waffe bei sich trug – was nicht nur von Unterweltgrößen begrüßt wird, sondern auch von Teilen der Polizei, die sich einen singenden "Geier" nicht leisten konnten. "Gute Geschichte, und gut geschrieben" (Amazon-Rezensent). Gedruckt erschienen ursprünglich 1993 beim Rowohlt Verlag.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote