Skip to main content

Der Mann, der kein Mörder war

120°

Höchst intelligent konstruierter Schwedenkrimi über die schwierige und nicht immer komplikationsfreie Arbeit der Reichspolizei Stockholm und ihres zynischen Kriminalpsychologen Sebastian Bergman, an dessen Anfang ein toter Schüler steht. “Habe schon lange nicht mehr solch ein spannenden Krimi gelesen. Packend bis zur letzten Seite” (Amazon-Rezensent). In Schweden bereits erfolgreich verfilmt (hierzulande vom ZDF ausgestrahlt), tritt das Autoren-Duo von Buch zu Buch mehr in die Fußstapfen von Henning Mankell. Dies ist ihr Debütroman.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote