Skip to main content

Der Prinzessinnenmörder

200°

Mit diesem Debütroman katapultierte sich Andreas Föhr 2009 in die A-Liga der deutschen Krimiautoren. In ihrem ersten Fall ermitteln die eigenwilligen Kommissare Wallner und Kreuthner vor malerischer Kulisse in einer Serie von Mädchenmorden. “Guter und spannender Plot, liebevoll gezeichnete Charaktere und das lebendige bayerische Lokalkolorit machen diesen Krimi zu einem wahren Pageturner! Empfehlenswert!” (Amazon-Rezensent). Aktuell gute 4,5/5 Sterne bei 264 Amazon-Rezensionen und ausgezeichnet mit dem Friedrich-Glauser-Preis als bester Krimi.

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 400
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote