Skip to main content

Die andere Hälfte der Hoffnung

100°

Valentina wartet in der verbotenen Zone von Tschernobyl auf die Rückkehr ihrer Tochter, die wie viele andere Studentinnen mit angeblichem Deutschland-Stipendium spurlos verschwunden ist. Zeitgleich versteckt Martin Lessmann in Deutschland eine junge osteuropäische Frau vor ihren Verfolgern – und bekommt von ihr nach einem vergeblichen Selbstmordversuch eine ungeheuerliche Geschichte zu hören. "Spannend und traurig zugleich" (Amazon-Rezensent). Sehr gute 4,6/5 Sterne bei 46 Amazon-Rezensionen für den literarischen Krimi.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote