Skip to main content

Die gefährlichen Intrigen des Marquis de Cinq-Mars

180°

Frankreich, 1640: Die junge Gabriella stammt aus einer reichen Familie und soll mit dem adeligen Lebemann Julien verheiratet werden, der die Ehe wiederum als Ausweg aus seinen Schulden sieht. Gabriella hat ihr Herz allerdings schon an einen Hirtenjungen verloren – und dann da ist da auch noch dieses Mordkomplott, von dem sie Wind bekommt. "Großartig recherchiert und erzählt" (Amazon-Rezensentin).

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 544
Zurück zum Autorenprofil