Skip to main content

Die Goldhändlerin

Iny Lorentz: Die Goldhändlerin
130°

Farbenprächtiger historischer Roman über die junge jüdische Kaufmannstochter Lea, deren Vater und Bruder im Jahre 1485 von Christen ermordet werden und die sich fortan als Mann auszugeben hat. Auch von der jüdischen Gemeinde ist nicht viel Rückhalt zu erwarten. "Eindrucksvoll recherchiert, gibt uns Iny Lorentz ein Stück Geschichte in die Hand, dass sich leichtflüssig und interessant lesen lässt" (Amazon-Rezensent).

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 617
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote