Skip to main content

Die Rebenprinzessin

Die Rebenprinzessin
100°

Rheingau im 15. Jahrhundert: Nach dem Tod ihrer Mutter wächst die junge Bella im Kloster auf. Als ihr Vater, der Graf von Katzenburg, wieder seine Burg bezieht und zu seinen geliebten Weinbergen zurückkehrt, holt er seine Tochter zu sich. Allerdings nur, um sie zu verheiraten. Nach einer schlechten Ernte ist er gezwungen, die Tochter für eine große Summe an einen Günstling des Königs zu vermählen. Notgedrungen willigt Bella ein.
Zur gleichen Zeit lernt Bella den Knecht Martin kennen und verliebt sich schließlich in ihn. Was Bella aber nicht weiß: Bei Martin handelt es sich um einen eingeschleusten Spion eines Konkurrenten. Er soll das Weingut ausspionieren, um damit die Weinernte seines Vaters zu verbessern. Martin weiß von einem Geheimnis, welches das Weingut von Katzenburg retten könnte. Bellas Entscheidung könnte das Schicksal von Katzenburg besiegeln.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote