Skip to main content

Gefährliches Terrain

210°

Berlin, 1923: Der als Kurzurlaub geplante Ausflug von drei jungen Berlinern zu einem Schützenfest aufs Land entwickelt sich zu einem Drama, als sich im engsten Umfeld ein Mord ereignet. Weitere Leichen folgen, aber Kriminalrat Eugen Ruben stößt im Dorf auf eine Mauer aus Schweigen. “Spannender Krimi ohne allzu viele Blutspuren. (…) Ein Buch für die grauen Tage” (Amazon-Rezensent).

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 258
Zurück zum Autorenprofil