Skip to main content

Herzblut

210°

In diesem launigen Allgäu-Krimi glaubt Kommissar Kluftinger am Telefon Zeuge eines Mordes zu werden – am vermeintlichen Tatort gibt es dann auch viel Blut, aber keine Leichen. Die häufen sich dafür aber anderswo, grausig zugerichtet und scheinbar ohne Zusammenhang. "Volkstümlicher Humor und Feinwitz mit modernem kriminalistischem Niveau. Einfach guad gemacht!" (Amazon-Rezensent).

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 400
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote