Skip to main content

Krieg im Namen Gottes

140°

Im Jahre 1095 rief Papst Urban II zum Kreuzzug zwecks Eroberung Jerusalems auf. In den folgenden Jahrhunderten kämpften Christen und Muslime im Namen Gottes gegeneinander. Von den glorreichen Anfängen bis zum bitteren Ende berichtet dieses Werk von den historischen Ereignissen in Form einer romanartigen Geschichte. "Sehr gut und informativ" (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote