Skip to main content

Meine Unschuld ist nicht käuflich

110°

Aida erkundet bei Sonnenuntergang ein verlassenes Geisterhaus im Wald und trifft unverhofft auf den Besitzer. Bei einer privaten Führung vertieft sich ihre Beziehung, bis der Milliardär ihr eine beträchtliche Summe für ihre Jungfräulichkeit anbietet. Aida ist empört und möchte fliehen, doch es ist bereits dunkel. Und jetzt? Eine Lovestory mit sinnlichen Szenen.

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 108
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote