Skip to main content

Ohne Wenn und Aber

140°

Nach einer Weihnachtsfeier in Bayreuth wird Kati von zwei zwielichtigen Gestalten bedrängt, Schmuck herauszurücken, von deren Aussehen und Verbleib sie selbst keine Ahnung hat. Kurzentschlossen und unter Zeitdruck macht sich Kati an die Klärung des Falls, bald in Begleitung des machohaften Lars. "Ein wunderbarer, romantischer Krimi, der sich super lesen lässt und einen von Anfang an in seinen Bann zieht" (Amazon-Rezensentin).

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 228
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote