Skip to main content

Schweigend steht der Wald

100°

Kammerspielartiger Kriminalroman, in dem sich in einem bayerschen Dorf und im dichten Wald drum herum rätselhafte Todesfälle ereignen. Forststudentin Anja Grimm, deren eigener Vater vor vielen Jahren im Wald spurlos verschwandt, sieht sich mit feindseligen Dorfbewohnern konfrontiert. Mit mehreren Zeitebenen bis zurück zur Nazizeit und einem sehr dramatischen Ende. “Spannendes Buch zur deutschen Zeitgeschichte” (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote