Skip to main content

Selbstbetrachtungen

100°

Eine Sammlung persönlicher Notizen und Betrachtungen des römischen Kaisers Marc Aurel, verfasst im 2. Jahrhundert n. Chr. Es reflektiert seine stoische Philosophie und behandelt Themen wie Selbstdisziplin, Akzeptanz von Schicksalsschlägen und die Suche nach innerem Frieden. Das Werk dient als bedeutende Quelle für die stoische Ethik und bietet zeitlose Weisheiten für ein erfülltes Leben, die auch heute noch inspirierend sind.

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 293
Zurück zum Autorenprofil