Skip to main content

Sieben Gräber

110°

Bei Bauarbeiten kommt es in Braunschweig zu einem grausigen Fund, im Erdreich liegen sieben Kinderleichen. Und ein alter Peilsender, der sich zum ehemaligen BKA-Mann Nicolas Eichborn zurückverfolgen lässt. Für Eichborn ist sofort klar: Die Menschenhändler der Russenmafia stecken hinter dem Verbrechen. "Spannend, hart und realistisch, eine empfehlenswerte Lektüre" (Amazon-Rezensent). Herausragende 4,8/5 Sterne bei 34 Amazon-Rezensionen. 

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote