Skip to main content

Sohn des Achill

110°

Platäa, 500 vor Christus: Zum ersten Mal kämpft der Bauernjunge Arimnestos im Krieg, um seine Heimat gegen den erdrückenden Nachbarn Theben zu verteidigen. Im Siegesrausch wird er niedergeschlagen und gerät in Gefangenschaft. Als die griechische Zivilisation gegen das persische Reich aufbegehrt, greift Arimnestos erneut zur Waffe – und sinnt auf blutige Rache. “Atemberaubend“ (Amazon-Rezensent).

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote