Skip to main content

Solange die Hoffnung uns gehört

100°

Frankfurt, 1938: Die Jüdin Anni schickt ihre kleine Tochter Ruth mit einem Kindertransport nach England und will eigentlich schnell folgen. Doch dann bricht der Krieg aus, und die einstige Sängerin Anni sitzt in Frankfurt fest. Viele lange Jahre. "Ein gelungener Roman über Träume, Hoffnungen, Liebe und die Trauer" (Amazon-Rezensentin). Sehr gute 4,5/5 Sterne bei 57 Amazon-Rezensionen für das historische Drama.

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote