Skip to main content

Tintenherz

1980°

Der Vater der 12-jährigen Meggie hat ein ganz besonderes Talent: Er kann Geschichten lebendig werden lassen. Und zwar nicht nur im Kopf. Einer der meistgelesenen deutschen Fantasy-Romane der Nuller-Jahre, opulent verfilmt, ist eine tolle Abenteuergeschichte längst nicht nur für Kinder und Jugendliche. “Wunderschöne Fantasiegeschichte – toller Erzählstil, liebenswürdige Charaktere bzw. echte Bösewichte” (Amazon-Rezensent). Erster Teil der Tintenwelt-Trilogie, aber auch gut für sich genommen zu lesen.

Infos über das Buch

Verlag:
Anzahl an Seiten: 576
Zurück zum Autorenprofil

Weitere eBooks

Weitere Aktionsangebote